Schweinsbraten auf Lauch

Schweinsbraten auf Lauch
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 5-6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsbraten auf Lauch zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 4 Stück Knoblauchzehen
  • 1 1/5 kg Schweinsbraten mager
  • Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Bratbutter
  • 12 Stück Lauchstange mittel
  • 60 g Butter
  • 1/2 dl Noilly Prat (trockener, französischer Wermut)
  • 1/2 dl Weisswein
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

3 Personen: Das Bratenstück sollte mindestens 600 g schwer sein, damit es saftig bleibt. Restliche Zutaten halbieren, jedoch je 1/2 dl Noilly Prat und Weisswein verwenden. Die Garzeit beträgt je nach Fleischqualität etwa 1 1/4 Stunde.

Nährwert

Pro Portion
  • 462 kKalorien
  • 1933 kJoule
  • 12g Kohlenhydrate
  • 39g Eiweiss
  • 27g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2004, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Die Knoblauchzehen schälen und in Stifte schneiden. Den Schweinsbraten mit einem kleinen, spitzen Messerchen rundum einstechen und je 1 Knoblauchstift hineinstecken. Den Braten mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2

In einem grossen Bräter die Bratbutter erhitzen und das Bratenstück auf allen Seiten gut anbraten.

Schritt 3

Inzwischen die Lauchstangen rüsten, d.h. dunkles Grün entfernen, die Stangen oben einschneiden und unter kaltem Wasser gründlich allen Sand herausspülen. Die Stangen halbieren und gut trocken schütteln.

Schritt 4

Den Schweinsbraten aus dem Bräter nehmen. Den Lauch in 3-4 Portionen in der Butter andünsten, und zwar immer nur so viele Stangen auf einmal, wie nebeneinander Platz haben. Jede Lage mit Salz und Pfeffer würzen. Nach dem Andünsten der letzten Lage Noilly Prat und Weisswein dazugiessen und aufkochen.

Schritt 5

Nun wieder alle Stangen in den Bräter legen, den Schweinsbraten darauf geben und den Deckel aufsetzen. Den Braten mit dem Lauch bei milder Hitze - sonst brennt der Lauch an! - etwa 80-90 Minuten langsam gar ziehen lassen; der dabei entstehende Jus zieht in den Lauch ein und verleiht ihm ein köstliches Aroma.

Schritt 6

Den Braten in Scheiben aufschneiden und mit dem Lauch servieren. Als Beilage passen in Butter gebratene Schalenkartoffeln oder Salzkartoffeln, die mit Butter und viel Petersilie überschmolzen werden.