Schweinsbraten mit gefüllten Äpfeln

Schweinsbraten mit gefüllten Äpfeln
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6–8 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsbraten mit gefüllten Äpfeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 1/2 kg Schweinshals
  • 3 Rosmarinzweige
  • 3 Knoblauchzehen gross
  • 1 Zitrone
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Zwiebel gross
  • Olivenöl zum Beträufeln
Gefüllte Äpfel
  • 8 Aepfel klein, (z.B. Cox Orange)
  • 1/2 Zitronen Saft
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • 6 Thymianzweige für die Füllung
  • 3 Schweinsbratwürste
  • 2 Esslöffel Butter
  • 8 Thymianzweige klein, zum Garnieren
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 471 kKalorien
  • 1970 kJoule
  • 15g Kohlenhydrate
  • 38g Eiweiss
  • 29g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2010, S. 74

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 230 Grad vorheizen.

Schritt 2

Den Schweinshals der Länge nach tief einschneiden, sodass das Fleisch sich wie ein Buch aufklappen lässt.

Schritt 3

Die Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen, dann sehr fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls hacken. Beides in ein Schüsselchen geben. Die Schale der Zitrone dazureiben. Das Olivenöl (2 Esslöffel) beifügen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen. Das aufgeklappte Fleisch damit bestreichen, aufrollen und mit Küchenschnur binden. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Auf dem Boden eines geölten Bräters, in welchem später auch die Äpfel Platz haben, verteilen. Das Fleisch darauflegen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Schritt 5

Den Schweinshals im 230 Grad heissen Ofen in der Mitte 20 Minuten anbraten. Dann die Temperatur auf 180 Grad reduzieren und das Fleisch weitere 70 Minuten braten.

Schritt 6

Inzwischen das Kerngehäuse der ungeschälten Äpfel mit einem Kugelausstecher grosszügig aushöhlen, sodass es Platz für die Füllung gibt. Die Höhlungen sofort mit Zitronensaft bepinseln.

Schritt 7

Die Petersilie fein hacken. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen. Beides in ein Schüsselchen geben. Das Bratwurstbrät aus der Haut dazudrücken und alles sehr gut mischen. In die Höhlungen der Äpfel füllen.

Schritt 8

Die Butter schmelzen. Die Äpfel rundum und auch die Oberfläche der Füllung damit bestreichen.

Schritt 9

30 Minuten vor Ende der Bratzeit die Äpfel um das Fleisch herum setzen und mitbraten.

Schritt 10

Den Schweinshals aus dem Bräter nehmen, in Alufolie wickeln und 8–10 Minuten ruhen lassen. Die Form mit den Äpfeln im ausgeschalteten Ofen warm stellen.

Schritt 11

Zum Servieren den Schweinshals in Scheiben schneiden und mit je 1 Apfel auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Thymianzweiglein garnieren.