Schweinsbraten mit Salbei und Knoblauch

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsbraten mit Salbei und Knoblauch zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

3 Personen: Zutaten halbieren, das Fleisch nach dem Anbraten jedoch nur noch 20-25 Minuten im Ofen lassen. 1 Person: Lohnt sich nicht, Südfranzosen essen sowieso lieber in Gesellschaft!

Nährwert

Pro Portion
  • 239 kKalorien
  • 999 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 12g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2002, S. 73

Zubereitung

Schritt 1

Den Salbei fein hacken und in ein Schüsselchen geben. Den Knoblauch schälen und dazupressen. Alles mit dem Olivenöl mischen.

Schritt 2

Mit einem spitzen Küchenmesserchen im Schweinsnierstück rundum kleine Einschnitte anbringen und diese mit Salbei-Knoblauch-Masse füllen. Die Pfefferkörner grob zerdrücken und mit der restlichen Paste mischen. Das Fleisch damit rundum bestreichen und leicht salzen. Das Schweinsnierstück in einen mit etwas Olivenöl ausgestrichenen Bräter legen.

Schritt 3

Das Fleisch im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen 20 Minuten anbraten. Dann Noilly Prat und Bouillon mischen und nach und nach löffelweise über den Braten träufeln. Diesen während weiteren 30-40 Minuten, je nach Dicke des Stückes, fertig braten.