Schweinsbratwurst aus dem Ofen mit Broccoli

Eine Bratwurst schmeckt nicht nur vom Grill ausgezeichnet, auch im Backofen gebacken und von Gemüse begleitet ist sie ein Genuss.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsbratwurst aus dem Ofen mit Broccoli zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Risotto, Bratkartoffeln und/oder ein reichhaltiger Salat.

Nährwert

Pro Portion
  • 474 kKalorien
  • 1983 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 38g Eiweiss
  • 30g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2013, S. 39

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen.

Schritt 2

Die Bratwurst mit einer Gabel regelmässig einstechen, dann in eine grosse Gratinform legen (sie soll deutlich grösser sein als die Wurst!).

Schritt 3

Den Peperoncino der Länge nach halbieren, entkernen und mittelfein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheibchen schneiden. Beide Zutaten um und über die Wurst verteilen und diese mit dem Weisswein übergiessen.

Schritt 4

Die Bratwurst im 220 Grad heissen Ofen mit Umluft in der Mitte 30 Minuten backen.

Schritt 5

Inzwischen den Broccoli rüsten und in kleine Röschen teilen. Die Stiele wenn nötig schälen und in Stängelchen schneiden. Den Broccoli in wenig Salzwasser oder im Dampf knackig garen.

Schritt 6

Nach 30 Minuten Backzeit den Broccoli um die Wurst herum verteilen. Alles mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und mit dem Gruyère bestreuen. Die Wurst sofort in den Ofen zurückgeben und bei weiterhin 220 Grad Umluft 10–12 Minuten überbacken.

Anstelle einer Bratwurst «am Meter» kann man für dieses Gericht auch ganz gewöhnliche Schweinsbratwürste oder kleine Schweins-Cipollatas verwenden. Bei den Cipollatas vermindert sich die Backzeit um etwa 10 Minuten.