Schweinsfilet mit Basilikum-Feta-Füllung an warmer Tomaten-Vinaigrette

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6–8 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsfilet mit Basilikum-Feta-Füllung an warmer Tomaten-Vinaigrette zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Fleisch
Sauce
  • 5 San-Marzano-Tomaten (Eiertomaten), je nach Grösse
  • 1 1/2 Bund Basilikum
  • 2 Bund Petersilie glattblättrig
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Sardellenfilets in Öl eingelegt, nach Belieben
  • 1 1/2 dl Olivenöl
  • 1/2 dl Zitronensaft
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 448 kKalorien
  • 1874 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 23g Eiweiss
  • 37g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2011, S. 22

Zubereitung

Schritt 1

Die Basilikumblätter fein hacken und sofort mit dem Olivenöl (1) sowie wenig Salz mischen. Den Feta fein zerbröseln.

Schritt 2

Jeweils 1 Filet der Länge nach etwa 1 cm tief einschneiden. Entlang der Schnittlinie weiterschneiden, bis es sich ganz aufklappen lässt. Unter Klarsichtfolie mit einem Wallholz klopfen, sodass ein grosses, möglichst gleichmässiges Rechteck entsteht.

Schritt 3

Jedes Filet mit Chiliflocken oder etwas Paprika bestreuen, mit der Hälfte der Basilikum-Öl-Mischung bestreichen und mit der Hälfte des Feta bestreuen. Dann das Filet aufrollen und mit Küchenschnur binden. Bis zum Braten bzw. Grillieren kühl stellen.

Schritt 4

Für die Sauce die Tomaten vierteln, entkernen und in kleine Würfelchen schneiden. Das Basilikum und die Petersilie fein hacken. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Werden Sardellenfilets verwendet, diese mit Küchenpapier abtupfen, dann hacken.

Schritt 5

In einer kleinen Pfanne Olivenöl, Knoblauch und nach Belieben Sardellenfilets erhitzen. Dann die Tomaten beifügen und alles 2–3 Minuten leicht dünsten, damit sich die Aromen miteinander verbinden können. Zuletzt Zitronensaft und Kräuter untermischen und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer würzen. Warm halten oder vor dem Servieren nochmals erwärmen.

Schritt 6

Die Schweinsfilets können in der Pfanne gebraten oder auf dem Grill zubereitet werden: Pfanne: 4 Esslöffel Olivenöl (2) gut erhitzen. Die Schweinsfilets mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze im heissen Öl je nach Dicke 12–14 Minuten braten; auf keinen Fall zu häufig wenden. Dann in doppelt gefaltete Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen. Grill: Schweinsfilets mit Olivenöl (2) einpinseln und leicht salzen. Auf dem Grillrost bei mittlerer Hitze unter regelmässigem Wenden 12–14 Minuten braten. Dann in doppelt gefaltete Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 7

Zum Servieren die Schweinsfilets in Scheiben schneiden und mit der warmen Tomaten-Vinaigrette anrichten.

Dieses attraktive Fleischstück – eine Art Riesenfleischvogel – eignet sich sowohl für die Zubereitung in der Pfanne wie auch auf dem Grill. Begleitet wird es von einem Saucen-Klassiker aus der französischen Küche, der Sauce vierge, einer warmen Tomaten-Vinaigrette mit Kräutern. Sie kann – wie das Schweinsfilet übrigens auch – gut einen halben Tag im Voraus zubereitet und dann unmittelbar vor dem Servieren vorsichtig wieder erhitzt werden.