Schweinsfilet mit Chili-Pesto auf Spinat

Dieses Mal kommt das Pesto nicht an Pasta, sondern wird auf das Fleisch gestrichen. So bekommt dieses ein besonderes Aroma.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsfilet mit Chili-Pesto auf Spinat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Chili-Pesto:
  • 1 Zweigtomate klein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Pinienkerne gehäuft
  • 1 Teelöffel Chiliflocken
  • 1 Esslöffel Fünf-Gewürze-Pulver (siehe Einleitungstext)
  • 3 Esslöffel Oel
  • Salz
Spinat und Fleisch:
  • 1 Schweinsfilet klein, ca. 350 g
  • Salz
  • Oel zum Braten und Dünsten
  • 500 g Spinat frisch
  • 1 Zwiebel mittelgross
  • 1 Knoblauchzehe
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss etwas frisch geriebene
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Bratkartoffeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 646 kKalorien
  • 2702 kJoule
  • 13g Kohlenhydrate
  • 41g Eiweiss
  • 46g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2013, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

Die Tomate waagrecht halbieren, entkernen und in Stücke schneiden. In einen hohen Becher geben. Die Knoblauchzehe schälen und vierteln. Mit den Pinienkernen und den Chiliflocken beifügen. Alles mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Am Schluss das Fünf-Gewürze-Pulver und das Öl untermischen und den Pesto mit Salz abschmecken.

Schritt 2

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte sowie 2 Teller mitwärmen.

Schritt 3

Das Schweinsfilet mit Salz würzen. In einer Bratpfanne 2 Esslöffel Öl rauchheiss erhitzen. Das Schweinsfilet hineingeben, nach 15 Sekunden die Hitze um 1/3 reduzieren und das Filet rundum insgesamt 8 Minuten braten. 2 Minuten vor Schluss das Fleisch rundum mit dem Chili-Pesto bestreichen.

Schritt 4

Das Schweinsfilet auf die vorgewärmte Platte legen und den restlichen Pesto aus der Pfanne mit einem Pinsel darauf ausstreichen. Das Schweinsfilet im 80 Grad heissen Ofen 15–20 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 5

Inzwischen den Spinat gründlich waschen und in eine grosse Schüssel geben. Reichlich Salzwasser aufkochen und siedend heiss über den Spinat giessen. Etwa 2 Minuten stehen lassen, bis der Spinat zusammengefallen ist. In ein Sieb abschütten und mit einer Kelle gut ausdrücken.

Schritt 6

Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Schritt 7

In einer mittleren Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Den Spinat beifügen und alles unter gelegentlichem Wenden 4–5 Minuten weiterdünsten. Am Schluss den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Schritt 8

Das Schweinsfilet in Scheiben schneiden und mit etwas Pesto aus der Platte auf dem Spinat anrichten.

Die ursprünglich chinesische Gewürzmischung «Five Spice», bei uns als Fünf- Gewürze-Pulver bekannt, besteht aus Szechuanpfeffer, Sternanis, Zimt, Fenchel und Nelke, manchmal kommen auch noch Lorbeer und Ingwer dazu. Es ist in Asia-Läden oder in Asia-Abteilungen von grossen Lebensmittelgeschäften erhältlich. Ersetzt werden kann es nicht, aber der Chili-Pesto erhält eine neue Note, wenn man stattdessen Garam Masala verwendet, die indische Grundgewürzmischung für Curry.