Schweinsfiletmedaillons mit Schinken und Kräutern

Schweinsfiletmedaillons mit Schinken und Kräutern
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsfiletmedaillons mit Schinken und Kräutern zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch 1 dl Madeira verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch ½ dl Madeira verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 461 kKalorien
  • 1928 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 33g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2006, S. 30

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Eine feuerfeste Form ausbuttern.

Schritt 2

Den Schinken in dünne, nicht zu lange Streifen schneiden. Den Tilsiter entrinden und reiben. Basilikum und Petersilie fein hacken.

Schritt 3

Die Schweinsfiletmedaillons mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen und die Fleischstücke auf jeder Seite nur gerade 1 Minute anbraten. Herausnehmen und in die vorbereitete Form setzen.

Schritt 4

Den Bratensatz mit dem Madeira ablöschen und zur Hälfte einkochen lassen. Den Rahm beifügen und aufkochen. Die Kräuterbutter und das Mehl mit einer Gabel verkneten und flockenweise in die leicht kochende Sauce geben. Basilikum und Petersilie beifügen und die Sauce mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Sofort über die Schweinsfiletmedaillons verteilen. Alles mit Schinken und Käse bestreuen.

Schritt 5

Die Schweinsfiletmedaillons im 220 Grad heissen Ofen 12–15 Minuten überbacken.

Welches Fleisch eignet sich auch? Pouletbrüstchen, die man waagrecht halbiert, sodass man je 2 Schnitzel erhält; Kalbs- oder Schweinssteaks, Kaninchenfilets.