Schweinsragout an Senf-Bier-Sauce

Eine aussergewöhnliche Kombination: Senf und Bier. Aber die Sauce ist es ja auch, die das geschmorte Schweinefleisch zu einem besonderen Ragout macht.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsragout an Senf-Bier-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 10 g Steinpilze gedörrt
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 1 kg Schweinsragout
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Bratbutter
  • 2 dl Bier hell
  • 3 dl Fleischbouillon
  • 3 Esslöffel Senf grob
  • 180 g Crème fraîche
Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 540 kKalorien
  • 2259 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 43g Eiweiss
  • 37g Fett
Erschienen in
  • 10|2010, S. 12

Zubereitung

Schritt 1

Die gedörrten Steinpilze in eine Schüssel geben, mit warmem Wasser übergiessen und mindestens 10 Minuten quellen lassen. Dann abschütten, leicht ausdrücken und grob hacken.

Schritt 2

Die Schalotten und Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Rosmarinnadeln von den Zweigen zupfen und ebenfalls fein hacken.

Schritt 3

Das Schweinsragout mit Salz und Pfeffer würzen. In einem Bräter oder Schmortopf die Bratbutter stark erhitzen. Das Fleisch darin in 3 Portionen kräftig anbraten. Herausnehmen.

Schritt 4

Im Bratensatz Schalotten, Knoblauch und Steinpilze andünsten. Mit dem Bier und der Bouillon ablöschen. Das Fleisch und den Rosmarin beifügen und alles zugedeckt 1½–1¾ Stunden sehr weich schmoren.

Schritt 5

Wenn das Fleisch weich ist, mit einer Schaumkelle aus der Schmorflüssigkeit heben und warm stellen. Senf und Crème fraîche in die Sauce geben und alles mit dem Stabmixer pürieren. Nach Belieben die Sauce auf grossem Feuer noch etwas einkochen lassen. Am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch wieder beifügen und alles nochmals gut heiss werden lassen.