Schweinsröllchen mit Sauerkrautfüllung

Sauerkraut ist entgegen seinem angestaubten Image sehr vielseitig einsetzbar und schmeckt auch als Füllung von Schweinsröllchen köstlich.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsröllchen mit Sauerkrautfüllung zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g Pastinaken oder Knollensellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Teelöffel Butter
  • 300 g Sauerkraut roh, siehe Rezept-Tipp
  • 1 Birne gross und reif
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 12 Schweinsschnitzel mäglichst gross, aus der Schulter oder dem Hals, je ca. 70 g
  • 2 Esslöffel Senf (1)
  • 4 Zweige Rosmarin
  • 12 Tranchen Rohschinken
  • 1 Esslöffel Bratbutter
  • 2 dl Weisswein
  • 4 dl Hühnerbouillon
  • 2 Esslöffel Senf (2)
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Polenta oder Spätzli.

Für den Kleinhaushalt

2–3 Personen: Zutaten halbieren, Flüssigkeit während des Schmorens kontrollieren und eventuell ergänzen.

Nährwert

Pro Portion
  • 433 kKalorien
  • 1811 kJoule
  • 46g Eiweiss
  • 21g Fett
  • 11g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2015, S. 34

Zubereitung

Schritt 1

Die Pastinaken oder den Sellerie schälen und in Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Sauerkraut leicht ausdrücken und in eine Schüssel geben.

Schritt 2

In einer Pfanne die Butter schmelzen und darin die Hälfte der Zwiebeln andünsten. Diese zum Sauerkraut geben.

Schritt 3

Die Birne schälen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Die Frucht an einer Röstiraffel zum Sauerkraut reiben. Alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die Schweinsschnitzel auf der Arbeitsfläche auslegen und mit einem Fleischklopfer oder dem Wallholz unter Klarsichtfolie so dünn wie möglich klopfen. Die Schnitzel mit der ersten Portion Senf (1) bestreichen. Das Sauerkraut auf dem unteren Drittel der Fleischstücke verteilen und aufrollen. Den Rosmarin abzupfen und über die Röllchen verteilen. Die Röllchen mit Salz und Pfeffer würzen und mit Rohschinken umwickeln. Mit einem Holzstäbchen fixieren oder mit Küchenschnur binden.

Schritt 5

In einer grossen Pfanne die Bratbutter erhitzen. Die Röllchen rundum anbraten. Dann die restlichen Zwiebeln und die Pastinaken oder den Sellerie dazugeben. Mit Weisswein und Bouillon ablöschen. Die Schweinsröllchen zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 90 Minuten schmoren lassen.

Schritt 6

Wenn die Röllchen weich sind, diese mit dem Gemüse in ein grobes Sieb giessen und die Schmorflüssigkeit auffangen. Die Flüssigkeit in die Pfanne zurückgeben und die zweite Portion Senf (2) dazugeben. Die Sauce mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Röllchen und das Gemüse zurück in die Sauce geben und alles nochmals gut heiss werden lassen. Sofort servieren.

Wir verwenden für dieses Rezept rohes Sauerkraut, man kann aber auch vorgekochtes nehmen. Roh hat das Sauerkraut noch etwas mehr Säure, diese wird jedoch durch das lange Kochen, oder in unserem Fall durch das Schmoren, milder.