Schweinsspiesschen mit Salbei

Schweinsspiesschen mit Salbei
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsspiesschen mit Salbei zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Fleischspiesse:
  • 150 g Bratwurst am Meter, oder Schweinsbratwurst
  • 250 g Schweinefleisch zum Braten (z.B. Huft, Nierstück, Filet)
  • Paprika edelsüss, etwas
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 12 Blätter Salbei
  • 4 Tranchen Bratspeck
  • 1 Stück Frühlingszwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie glattblättrig
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 dl Weisswein
  • 1/2 dl Rahm
Cremige Polenta:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 980 kKalorien
  • 4100 kJoule
  • 35g Kohlenhydrate
  • 48g Eiweiss
  • 67g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2007, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

Die Wurst in 6 Stücke teilen. Das Fleisch in ähnlich grosse Würfel schneiden und mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2

Abwechselnd Fleischwürfel, Salbeiblatt, Wurststücke, Salbeiblatt usw. auf 2 Spiesse stecken (B).

Schritt 3

Den Bratspeck in feine Streifchen schneiden. Frühlingszwiebel rüsten und mitsamt schönem Grün hacken. Petersilienblätter ebenfalls hacken.

Schritt 4

Die Zubereitung

Schritt 5

Zuerst die Polenta aufsetzen: Bouillon und Butter in einer mittleren Pfanne aufkochen. Unter Rühren langsam den Maisgries einrieseln lassen (C) und aufkochen. Dann die Pelatitomaten beifügen, die Hitze auf die kleinste Stufe reduzieren und die Polenta zugedeckt etwa 30 Minuten ausquellen lassen; gelegentlich umrühren.

Schritt 6

Für die Spiesse in einem Bräter oder in einer weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Den Speck darin beidseitig leicht braun braten.

Schritt 7

Die Spiesse dazulegen und beidseitig anbraten (D). Die Frühlingszwiebel kurz mitbraten. Weisswein dazugiessen. Aufkochen, dann die Spiesse halb zugedeckt auf kleinem Feuer 15 Minuten garen (E).

Schritt 8

Nach 15 Minuten Garzeit die Spiesse wenden und den Rahm sowie die Petersilie beifügen. Alles weitere 10–15 Minuten garen, dabei die Spiesse noch einmal wenden.

Schritt 9

Kurz vor dem Servieren Rahm und Parmesan unter die Polenta rühren (F). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 10

Die Spiesse aus der Sauce nehmen und mit etwas Polenta auf vorgewärmten Tellern anrichten. Die Sauce in der Pfanne noch einmal sprudelnd aufkochen und wenn nötig mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Über die Spiesse träufeln und sofort servieren.