Seeteufelravioli im Fenchelbett

Seeteufelravioli im Fenchelbett
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Seeteufelravioli im Fenchelbett zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Zweige Salbei
  • 100 g Crevetten roh, geschält
  • 1/2 Stück Limone abgeriebene Schale
  • 8 Stück Seeteufelmedaillons je ca. 1 cm dick geschnitten
  • 1 Stück Limone Saft
  • 4 Stück Fenchel klein, jung, mit schönem Grün
  • 2 dl Fischfond
  • Salz
  • 1 1/2 dl Rahm
  • 1/4 Teelöffel Currypulver
  • Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, zum Dämpfen 1 dl Fischfond verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 281 kKalorien
  • 1175 kJoule
  • 9g Kohlenhydrate
  • 27g Eiweiss
  • 15g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2002, S. 57

Zubereitung

Schritt 1

Die Salbeiblätter in feine Streifen schneiden. Die Crevetten klein würfeln. Beides mischen und mit Limonenschale aromatisieren.

Schritt 2

In die Seeteufelmedaillons mit einem spitzen Messer tiefe Taschen einschneiden. Jedes Medaillon mit je 1/2 Teelöffel der Crevetten-Salbei-Mischung füllen und falls nötig mit Holzspiesschen fixieren. Die Medaillons mit Limonensaft beträufeln und 10 Minuten ziehen lassen.

Schritt 3

Inzwischen den Fenchel rüsten. Das Gemüse längs in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden und diese auf den Boden eines Dampfaufsatzes geben. Leicht salzen. Fenchelgrün fein hacken und darüber streuen.

Schritt 4

Den Fischfond aufkochen und das Gemüse im Dampfaufsatz zugedeckt über Dampf 5 Minuten garen. Dann die Fischmedaillons leicht salzen, auf das Gemüse legen und zugedeckt noch während 4-5 Minuten mitdämpfen. Fisch und Gemüse warm stellen.

Schritt 5

Nun die Sauce zubereiten: Von der Garflüssigkeit 1 dl abmessen. Rahm und Curry beifügen, aufkochen und die Sauce auf grossem Feuer zur Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer und nach Belieben einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken.

Schritt 6

Zum Servieren den Fenchel mit den Seeteufelravioli sofort auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Sauce umgiessen.