Seezungenfilets an Vanille-Oliven-Butter

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Seezungenfilets an Vanille-Oliven-Butter zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Salzkartoffeln oder Trockenreis.

Nährwert

Pro Portion
  • 411 kKalorien
  • 1719 kJoule
  • 1g Kohlenhydrate
  • 27g Eiweiss
  • 30g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2007, S. 82

Zubereitung

Schritt 1

Weiche Butter und etwas Salz so lange durchrühren, bis sich kleine Spitzchen bilden. Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden, die Samen herauskratzen und zur Butter geben. Die Vanilleschote für die Zubereitung der Sauce beiseite legen. Die Olivenpaste unter die Vanillebutter mischen.

Schritt 2

Die Seezungenfilets kurz kalt spülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Auf der Silberhautseite mit etwas frisch gemahlenem Pfeffer würzen, mit insgesamt 40 g weicher Vanille-Oliven-Butter bestreichen, aufrollen und mit einem Zahnstocher fixieren.

Schritt 3

Die Frühlingszwiebel rüsten und mitsamt schönem Grün fein hacken.

Schritt 4

In einer weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Frühlingszwiebel darin 2–3 Minuten andünsten. Noilly Prat und Weisswein dazugiessen, Vanilleschote beifügen und alles weitere 2–3 Minuten kochen lassen.

Schritt 5

Nun die Seezungenröllchen in den leicht kochenden Sud legen und zugedeckt je nach Grösse 4–6 Minuten gar ziehen lassen. Sorgfältig herausheben und auf einer Platte warm stellen.

Schritt 6

Den Sud auf grossem Feuer auf ½ dl einkochen lassen. Den Rahm und die restliche Vanille-Oliven-Butter in Stücken beifügen und gut aufkochen, bis die Butter in die Sauce eingezogen ist. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Seezungenröllchen träufeln. Sofort servieren.