Sellerie-Gnocchi

In die Gnocchi kommt Knollensellerie, in die Sauce Stangensellerie. Wem dies zu viel des Guten ist, serviert eine Tomatensauce dazu.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Sellerie-Gnocchi zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Gnocchi
Sauce
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 407 kKalorien
  • 1702 kJoule
  • 48g Kohlenhydrate
  • 10g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 2 | 2013, S. 28

Zubereitung

Schritt 1

Für die Gnocchi Knollensellerie und Kartoffel schälen und in Stücke schneiden. In nicht zu viel Salzwasser 20-25 Minuten weich kochen. Abschütten, in die Pfanne zurückgeben und trockendämpfen. In eine Schüssel geben und mit dem Stabmixer pürieren. Vollständig erkalten lassen.

Schritt 2

Mehl und Eigelb zur Selleriemasse geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und alles rasch zu einem glatten Teig kneten. In einen Spritzsack mit glatter Tülle von 2 cm Durchmesser füllen.

Schritt 3

Die Arbeitsfläche gut mit Mehl bestäuben. Die Gnochimasse mit dem Spritzsack zu langen Schlangen auf die Fläche spritzen und jede Schlange sofort in etwas Mehl wälzen. Die Schlangen in 1 ½ cm lange Stücke (Gnocchi) schneiden und lose nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Die Gnocchi mit Klarsichtfolie zugedeckt bis zum Kochen mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Schritt 4

Für die Sauce den Stangensellerie rüsten und in Scheibchen schneiden. Schönes Grün oder die Petersilie fein hacken. Die Cherrytomaten je nach Grösse halbieren oder vierteln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 5

In einer eher weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel und den Stangensellerie darin 3-4 Minuten andünsten. Dann die Bouillon beifügen und alles ungedeckt weitere 5 Minuten kochen lassen. Zuletzt die Cherrytomaten sowie das Selleriegrün oder die Petersilie beifügen und alles zugedeckt nur noch 2 Minuten kochen lassen. Beiseitestellen.

Schritt 6

Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Gnocchi hineingeben, aufkochen, dann im nur schwach kochenden Wasser 3-4 Minuten ziehen lassen.

Schritt 7

Inzwischen die Stangenselleriesauce nochmals aufkochen. Wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gnocchi mit einer Schaumkelle aus der Pfanne heben, gut abtropfen lassen und sofort in die Sauce geben. Alles sorgfältig mischen. In tiefen Tellern anrichten, nach Belieben mit geriebenem Käse oder Parmesanspänen bestreuen und sofort servieren.

Beim Einkaufen von Sellerie sollte man darauf achten, dass die Knolle schwer in der Hand wiegt. Klingt sie beim Klopfen mit dem Finger hohl, ist das Fruchtfleisch innen meist faserig und trocken. Anstelle der Selleriesauce, welche diese feinwürzigen Gnocchi begleitet, kann man auch eine Tomatensauce dazu servieren.