Signauer Fleischkuchen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Signauer Fleischkuchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Kuchenteig
  • 275 g Mehl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 110 g Butter flüssig, abgekühlt
  • 1 dl Wasser
  • 1 Stück Ei
Belag
Guss
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 582 kKalorien
  • 2435 kJoule
  • 33g Kohlenhydrate
  • 24g Eiweiss
  • 37g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2005, S. 95

Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel Mehl und Salz mischen. Butter, kaltes Wasser und verquirltes Ei dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten, jedoch nicht kneten. Mindestens 1 Stunde ruhen lassen.

Schritt 2

Teig halbieren. Die eine Hälfte für später tiefkühlen, die andere auswallen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech von etwa 26 cm Durchmesser geben.

Schritt 3

Pouletbrüstchen in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Gemüse, Champignons, Apfel und Schnittlauch rüsten und fein schneiden oder würfeln.

Schritt 4

In einer Bratpfanne in der heissen Bratbutter Hackfleisch, Poulet und Speckwürfelchen anbraten. Dann Gemüse, Apfel und Pilze dazugeben und kurz mitdünsten. Bouillon, Wein, Bratensaucepulver und Schnittlauch beifügen und die Flüssigkeit einkochen lassen; das Gemüse soll noch leichten Biss aufweisen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und Muskat abschmecken und etwas auskühlen lassen. Den Belag über den Teig verteilen.

Schritt 5

Für den Guss alle Zutaten gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Über den Belag verteilen.

Schritt 6

Den Fleischkuchen im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 30 Minuten backen.

Im Signauer Fleischkuchen hats auch Äpfel. Ein wenig Calvados im Guss ergänzt deren Geschmack perfekt.