Sommersalat von zweierlei Bohnen

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4–6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Sommersalat von zweierlei Bohnen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 223 kKalorien
  • 933 kJoule
  • 8g Kohlenhydrate
  • 17g Eiweiss
  • 13g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2009, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

Die Cannellini-Bohnen je nach Alter eventuell am Vorabend in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Schritt 2

Am nächsten Tag das Wasser abschütten und die Bohnen kurz kalt spülen. Mit reichlich kaltem Wasser bedeckt aufkochen. Zugedeckt auf kleinem Feuer je nach Frische und Qualität 50–70 Minuten weich kochen lassen. Man kann die Bohnen wenn nötig 1–2 Tage im Voraus kochen; in der Kochflüssigkeit aufbewahren.

Schritt 3

Die grünen Bohnen entfädeln und waschen. In kochendem Salzwasser zugedeckt 10–15 Minuten weich garen. Abschütten, kalt abschrecken und sehr gut abtropfen lassen. Dann je nach Grösse halbieren oder dritteln.

Schritt 4

Während die Bohnen kochen, die Frühlingszwiebeln rüsten und hacken. Den Knoblauch schälen und in Scheibchen schneiden. Das Basilikum in Streifchen schneiden.

Schritt 5

Für die Sauce Tomatenpesto, Essig, Bouillon und Knoblauchscheibchen in einen hohen Becher geben. Alles mit dem Stabmixer durchmixen. Dann das Olivenöl und das Basilikum beifügen und nochmals kurz mixen. Die Sauce wenn nötig mit Balsamicoessig, Salz sowie frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Cannellini- und grüne Bohnen sowie die Frühlingszwiebeln in eine grosse Schüssel geben. Die Sauce darübergiessen und alles sorgfältig mischen.

Der Bohnensalat ist eine originelle Beilage zu vielen kurz gebratenen oder grillierten Fleischspezialitäten, kann aber auch eine sommerliche Vorspeise sein. In diesem Fall nach Belieben den Salat mit Parmaschinkenscheiben, die man zu Rosetten formt, und/oder in Späne gehobeltem Parmesan garnieren.