Spaghetti an Broccoli-Petersilien-Sauce

Mit Petersilie, Frühlingszwiebeln und Weisswein wird aus Broccoli im Handumdrehen eine schmackhafte Pastasauce.

Spaghetti an Broccoli-Petersilien-Sauce
Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Spaghetti an Broccoli-Petersilien-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 300 g Broccoli
  • Salz
  • 2 Bund Petersilie
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1/2 dl Noilly Prat oder Weisswein
  • 1 1/2 dl Gemüsebouillon
  • 200 g Spaghetti , siehe Einleitungstext
  • 1 dl Rahm
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1−2 Teelöffel Limetten- oder Zitronensaft
Einkaufsliste senden

Ein Tipp nicht nur für Gluten-Allergiker: Spaghetti aus Maismehl schmecken genauso gut wie jene aus Weizen und haben erst noch einen schönen Biss, und die Broccoli-Petersilien-Sauce passt toll dazu. Die glutenfreien Spaghetti aus Mais sind in Bioläden oder im Reformhaus erhältlich.

Nährwert

Pro Portion
  • 661 kKalorien
  • 2765 kJoule
  • 20g Eiweiss
  • 28g Fett
  • 77g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 6-7 | 2021, S. 66

Zubereitung

Schritt 1

In einer grossen Pfanne, in der man später auch die Spaghetti gart, reichlich Wasser aufkochen. Inzwischen den Broccoli in kleine, etwa baumnussgrosse Röschen teilen. Die Broccolistiele wenn nötig schälen, grob hacken und beiseitestellen.

Schritt 2

Das kochende Wasser salzen und die Broccoliröschen darin 2 Minuten blanchieren; sie sollen noch sehr knackig sein. Mit einer Schaumkelle herausheben, in ein Sieb geben und kalt abschrecken. Das Wasser vor dem Kochen halten.

Schritt 3

Den ersten Bund Petersilie grob schneiden. Vom zweiten Bund Petersilie die Blätter abzupfen und wenn nötig etwas kleiner zupfen, dann beiseitestellen. Die Frühlingszwiebel rüsten und mitsamt Grün hacken.

Schritt 4

In einer zweiten Pfanne die Butter erhitzen. Die Frühlingszwiebel und die gehackten Broccolistiele darin 2−3 Minuten andünsten. Noilly Prat, Bouillon und grob geschnittene Petersilie beifügen und alles zugedeckt etwa 12 Minuten weich garen.

Schritt 5

Sobald die Stiele weich sind, das Salzwasser wieder lebhaft aufkochen lassen und die Spaghetti darin bissfest garen.

Schritt 6

Gleichzeitig den Rahm zur BroccoliPetersilien-Sauce geben und diese offen noch 3 Minuten kochen lassen. Dann mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Broccoliröschen sowie die abgezupfte Petersilie beifügen und die Sauce mit Muskat, Salz, Pfeffer und ganz wenig Zitronensaft abschmecken.

Schritt 7

Die Spaghetti abschütten, in die Pfanne zurückgeben und sofort mit der Broccoli-Petersilien-Sauce mischen. Nach Belieben am Tisch mit geriebenem Sbrinz bestreuen.