Spargel-Pannacotta mit Kräutersalat

Das Spargel-Pannacotta bildet einen leichten und fantasievollen Einstieg in ein leckeres Frühlingsmenü.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Spargel-Pannacotta mit Kräutersalat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

PANNACOTTA:
  • 500 g weisse Spargeln
  • 3 1/2 dl Halbrahm
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Blatt Gelatine, siehe Tipp
  • 1/2 Zitronen
  • frisch geriebene Muskatnuss
SALAT:
  • 60 g gemischte Kräuter und/oder Jungsalate
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Messerspitze flüssiger Honig
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Olivenöl
Einkaufsliste senden
WENN ES WENIGER/MEHR GÄSTE SIND

2–3 Personen: Die Rezeptmenge halbieren. 8 Personen: Das Rezept in 1½-facher Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 174 kKalorien
  • 728 kJoule
  • 16g Fett
  • 3g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
Erschienen in
  • 05 | 2018, S. 52

Zubereitung

Schritt 1

Die Enden der Spargeln um gut 1/3 kürzen. Die Stangen grosszügig schälen und in dünne Scheiben schneiden. In eine Pfanne geben. Den Halbrahm beifügen, die Spargeln mit Salz und Pfeffer würzen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten leise kochen lassen, bis sie gut weich sind.

Schritt 2

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Schritt 3

Die Schale der Zitronenhälfte fein abreiben, den Saft auspressen.

Schritt 4

Die Spargeln mit dem Rahm sehr fein pürieren. Enthält die Masse Spargelfäden, durch ein Sieb passieren. Die Gelatine leicht ausdrücken und im heissen Püree auflösen. Das Püree mit der Zitronenschale, 1 Teelöffel Zitronensaft, Muskat sowie wenn nötig etwas Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 5

6 kleine Förmchen von je 1¼ dl Inhalt kalt ausspülen. Das Spargelpüree einfüllen und abkühlen lassen. Dann mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Schritt 6

Die Kräuter und/oder Salate waschen, von dicken Stielen befreien und trockenschleudern.

Schritt 7

Für das Dressing den Zitronensaft mit dem Honig, Salz und Pfeffer verrühren und das Öl nach und nach unterschlagen.

Schritt 8

Zum Servieren die Pannacotta jeweils mit einem spitzen Messer am Rand der Förmchen lösen und auf Teller stürzen. Die Kräuter und/oder Salate locker mit dem Dressing mischen und neben der Pannacotta anrichten.

Will man die Pannacotta sauber stürzen, muss sie im Minimum 4 Stunden kalt gestellt sein, besser aber länger. Eilt es einmal, gibt man zur Vorsicht 1 Blatt Gelatine mehr bei. In diesem Fall die Pannacotta nach dem Stürzen etwa 20 Minuten Zimmertemperatur annehmen lassen, dann werden die Flans angenehm weich in der Konsistenz.