Spinat-Fusilli an Zucchettisauce

Dank ihrer Form nehmen Fusilli Pastasauce besonders gut auf.

Spinat-Fusilli an Zucchettisauce
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Spinat-Fusilli an Zucchettisauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Fusilli sind spiralartige Teigwaren, die durch ihre Form besonders gut Sauce aufnehmen können. Es gibt sie in kürzerer oder längerer Form, dichter gewickelt oder lockerer. Die Gemüsesauce, an der wir sie in diesem Rezept servieren, passt aber auch zu vielen anderen Pastasorten. Anstelle von Spinat und Zucchetti kann man übrigens auch Krautstiele verwenden: In diesem Fall werden die Stiele gewürfelt und wie die Zucchetti zubereitet, die Blätter schneidet man in Streifen und gibt sie gegen Schluss der Garzeit zu den Fusilli ins Kochwasser.

Nährwert

Pro Portion
  • 691 kKalorien
  • 2891 kJoule
  • 19g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 89g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06/07 | 2020, S. 73

Zubereitung

Schritt 1

In einer mittleren Pfanne etwa 3 Liter Wasser aufkochen und vor dem Kochen halten. Den Spinat unter fliessendem Wasser spülen und erlesen.

Schritt 2

Die Zucchetti ungeschält in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Cherrytomaten vierteln und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Petersilie hacken.

Schritt 3

Das kochende Wasser salzen und die Fusilli darin bissfest garen (ungefähre Zeit auf der Packung beachten). Die letzten Minuten den Spinat beifügen und zusammenfallen lassen.

Schritt 4

Gleichzeitig in einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zucchetti hineingeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer bis kräftiger Hitze 3 Minuten golden braten. Dann Zwiebel, Knoblauch und Cherrytomaten beifügen und alles noch 2 Minuten weiterbraten. Zuletzt die Bouillon und den Rahm dazugiessen, alles kräftig aufkochen, dann die Hitze auf kleine Stufe reduzieren und warmhalten.

Schritt 5

Die Spinat-Fusilli abschütten, in die Pfanne zurückgeben und die Zucchettisauce beifügen. Alles gut mischen und warmhalten.

Schritt 6

Die Bratpfanne mit Küchenpapier auswischen. Die Butter hineingeben und schmelzen lassen. Paniermehl, Piment d’Espelette oder Chiliflocken sowie die Petersilie beifügen und kurz anrösten. Die Fusilli in tiefen Tellern anrichten und mit den Bröseln bestreuen. Nach Belieben geriebenen Parmesan oder Sbrinz AOP dazu servieren.