Spinat-Kartoffel-Suppe mit Lachs-Tatar

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Spinat-Kartoffel-Suppe mit Lachs-Tatar zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 400 g Kartoffeln mehligkochend
  • 1 Zwiebel klein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1 Liter Hühnerbouillon ersatzweise Gemüsebouillon
  • 300 g Spinat frisch
  • 400 g Lachsfilets (sehr frisch)
  • 1 Bund Dill
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 dl Rahm
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 312 kKalorien
  • 1305 kJoule
  • 15g Kohlenhydrate
  • 17g Eiweiss
  • 20g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2009, S. 55

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln schälen und klein würfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und hacken.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Kartoffeln und Bouillon beifügen und alles zugedeckt weich garen.

Schritt 3

Inzwischen den Spinat gründlich waschen. Tropfnass in eine grosse Pfanne geben und nur so lange dünsten, bis er zusammengefallen ist. Dann sofort in ein Sieb abschütten und unter möglichst kaltem Wasser abschrecken, damit er seine schöne Farbe behält. Den Spinat gut ausdrücken und grob schneiden.

Schritt 4

Das Lachsfilet nach Gräten abtasten und diese wenn nötig mit einer Pinzette herausziehen. Grau-braune Fettstellen am Lachs wegschneiden. Dann den Lachs in möglichst kleine Würfelchen schneiden.

Schritt 5

Grobe Stängelteile des Dills entfernen, dann den Dill hacken. Zum Lachs geben. Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren und ebenfalls beifügen. Alles sorgfältig mischen.

Schritt 6

Wenn die Kartoffeln weich sind, den Spinat und den Rahm beifügen und alles mit dem Stabmixer pürieren; die Suppe soll glatt sein, aber man soll gleichzeitig noch etwas von den Spinatblättern erkennen, also nicht zu fein mixen.

Schritt 7

Vor dem Servieren das Lachstatar auf 6 Schalen oder tiefe Teller verteilen. Die Suppe nochmals aufkochen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken. Am Tisch kochend heiss über den Lachs giessen, dadurch wird er ganz kurz erhitzt.