Spinatbällchen mit geschmolzenen Datteltomaten

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen als Vorspeise - Für 4 Personen als leichtes Essen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Spinatbällchen mit geschmolzenen Datteltomaten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Salzkartoffeln, ein Safranrisotto oder einfach frisches Baguette.

Nährwert

Pro Portion
  • 341 kKalorien
  • 1426 kJoule
  • 13g Kohlenhydrate
  • 11g Eiweiss
  • 26g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2008, S. 28

Zubereitung

Schritt 1

Den Spinat mehrmals gründlich spülen. Dann, eventuell in 2 Portionen, in einer grossen Pfanne mit etwas Salz gewürzt zugedeckt nur gerade so lange dünsten, bis der Spinat zusammengefallen ist. In ein Sieb abschütten und unter möglichst kaltem Wasser kurz abschrecken. Dann sehr gut ausdrücken.

Schritt 2

Den Feta in 18–20 Stücke schneiden.

Schritt 3

Den Spinat in 18–20 gleich grosse Portionen teilen, leicht salzen und pfeffern und als kompaktes Häufchen auf die Arbeitsfläche setzen. Je 1 Stück Feta daraufgeben und den Spinat zu Bällchen verschliessen.

Schritt 4

Den Boden einer grossen Gratinform mit 1 Esslöffel Butter bestreichen und die Spinatbällchen mit etwas Abstand voneinander hineinsetzen. Mit je 1 kleinen Butterflocke belegen.

Schritt 5

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 6

Die Cherrytomaten je nach Grösse halbieren oder vierteln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün hacken. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

Schritt 7

In einer weiten Pfanne 2 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Die Cherrytomaten beifügen, alles mit dem restlichen Öl (6 Esslöffel) beträufeln und auf kleinem Feuer zugedeckt 2–3 Minuten dünsten. Dann mitsamt allfällig entstandenem Saft zwischen den Spinatbällchen verteilen.

Schritt 8

Die Spinatbällchen im 180 Grad heissen Ofen etwa 12 Minuten backen. Heiss servieren.