Spitzkabis-Apfel-Rohkost mit Käsedressing

Vegetarische Rohkost – der heimliche Star in diesem Gericht ist der Blauschimmelkäse im würzigen und sämigen Dressing.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Spitzkabis-Apfel-Rohkost mit Käsedressing zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 173 kKalorien
  • 723 kJoule
  • 5g Eiweiss
  • 10g Fett
  • 12g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2016, S. 31

Zubereitung

Schritt 1

Den Kabis rüsten und der Länge nach vierteln. Den dicken Strunk entfernen und die Viertel in feine Streifen schneiden oder hobeln. Die Kabisstreifen in einer Schüssel mit 1 Teelöffel Salz einige Minuten kräftig durchkneten, bis sie etwas weicher werden.

Schritt 2

Die Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Früchte in feine Stifte schneiden. Die Apfelstifte mit 1 Esslöffel Zitronensaft mischen, damit sie sich nicht braun verfärben.

Schritt 3

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

Schritt 4

In einer Schüssel den Blauschimmelkäse mit einer Gabel fein zerdrücken. Mit dem sauren Halbrahm, dem Öl und dem restlichen Zitronensaft (1 Esslöffel) gründlich verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Den Kabis, die Äpfel und den Schnittlauch mit dem Käsedressing mischen und wenn nötig abschmecken.

Der Blauschimmelkäse gibt dem Dressing einen würzigen Geschmack und macht es zusammen mit dem sauren Halbrahm angenehm sämig. Wie kräftig das Dressing wird, kann man mit der Wahl des Käses beeinflussen. Gorgonzola oder Saint Agur sind zum Beispiel milder als der besonders rezente Roquefort.