St. Galler Bratwurstkrapfen

St. Galler geniessen die Bratwurst traditionell mit Bürli, aber ohne Senf. Wir packen sie in ein Kräpfchen mit Käsesauce – sie mögen uns verzeihen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt ca. 26 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für St. Galler Bratwurstkrapfen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Mehl gestrichen
  • 2 dl Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Muskatnuss gerieben
  • 1 Prise Paprika edelsüss
  • 125 g Appenzeller Käse
  • 2 St. Galler Kalbsbratwürste
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Rollen Blätterteige rechteckig ausgewallt
  • 1 Eiweiss
  • 1 Eigelb
  • 1 Esslöffel Rahm
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Salat.

Nährwert

Pro Portion
  • 142 kKalorien
  • 594 kJoule
  • 7g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 10g Fett
  • 4 ProPoints
Erschienen in
  • 4 | 2012, S. 59

Zubereitung

Schritt 1

In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen. Das Mehl beifügen und unter Rühren 1 Minute dünsten; es darf dabei keine Farbe annehmen. Vom Feuer nehmen und unter Weiterrühren langsam die Milch dazugiessen. Zu einer dicken Sauce kochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika pikant würzen. Etwas abkühlen lassen.

Schritt 2

Inzwischen den Käse fein reiben. Die Bratwürste häuten und in kleine Würfelchen schneiden. Die Petersilie fein hacken. Alle diese Zutaten mit der Sauce mischen.

Schritt 3

Den Blätterteig auf der Arbeitsfläche auslegen. Rondellen von 10 cm Durchmesser ausstechen. Je etwas Bratwurstfüllung auf die eine Teighälfte geben. Den Teigrand mit Eiweiss bestreichen und die andere Teighälfte über die Füllung klappen. Die Ränder mit einer Gabel gut andrücken. Die Krapfen auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Schritt 4

Eigelb und Rahm verrühren und die Bratwurstkrapfen damit bestreichen.

Schritt 5

Die Krapfen im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 15 Minuten golbraun backen. Heiss servieren.

Die St. Galler Kalbsbratwürste sind etwas Besonderes, schon vom Format her. Es gibt sie nämlich in 3 Grössen. Die normale Bratwurst wiegt etwa 115 g, die Olma- Bratwurst etwa 165 g und die riesige Kinderfestbratwurst etwa 230 g. Klassisch wird die St. Galler Bratwurst mit einem Bürli, aber ohne Senf genossen. Wir servieren sie in Form kleiner Kräpfchen, die nicht nur Bratwurst, sondern auch eine feine Käsesauce enthalten.