Stampfkartoffeln mit Ei und Kräuterdipp

Stampfkartoffeln werden nicht wie Kartoffelstock püriert, sondern einfach mit einer grossen Gabel zerdrückt und mit etwas Butter verfeinert. In diesem Rezept kommen sie mit wachsweich gekochten Eiern auf eine Joghurt-Kräuter-Sauce zu liegen.

Stampfkartoffeln mit Ei und Kräuterdipp
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Stampfkartoffeln mit Ei und Kräuterdipp zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 400 g mehligkochende Kartoffeln
  • 3 Eier
  • Salz
  • je ½ Bund Dill, Kerbel, glatte Petersilie und Schnittlauch
  • 180 g griechischer Joghurt oder saurer Halbrahm
  • 2 Esslöffel Mayonnaise
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 20 g Butter
  • etwas grob geschroteter schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste senden

Stampfkartoffeln werden nicht wie Kartoffelstock püriert, sondern einfach mit einer grossen Gabel zerdrückt und mit etwas Butter verfeinert. In diesem Rezept kommen sie mit wachsweich gekochten Eiern auf eine Joghurt-Kräuter-Sauce zu liegen. Nach Belieben kann man die Eier auch pochieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 560 kKalorien
  • 2343 kJoule
  • 16g Eiweiss
  • 40g Fett
  • 30g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2021, S. 65

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln schälen, in grobe Stücke schneiden, zusammen mit den Eiern in eine Pfanne geben, mit Wasser bedecken und salzen. Alles zugedeckt aufkochen und ab Siedepunkt alles 6 Minuten bei Mittelhitze kochen lassen. Dann die Eier herausnehmen und beiseitestellen, die Kartoffeln weitergaren, bis sie weich sind.

Schritt 2

In der Zwischenzeit einige Dill-, Kerbel- und Petersilienzweiglein für die Garnitur beiseitelegen, den Rest der Kräuter fein hacken. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Zusammen mit dem Joghurt oder sauren Halbrahm, der Mayonnaise, dem Senf und dem Zitronensaft verrühren und mit Salz sowie Cayennepfeffer abschmecken.

Schritt 3

Die Kartoffeln in ein Sieb abschütten, dann sofort wieder in die Pfanne geben und kurz trocken dämpfen. Anschliessend die Butter sowie etwas Salz beifügen und die Kartoffeln mit einer grossen Gabel mittelfein zerdrücken. In der Pfanne zugedeckt auf kleinster Stufe warm halten.

Schritt 4

Die Eier schälen.

Schritt 5

Den Kräuterdip auf eine Platte oder 2 Teller geben und die Stampfkartoffeln in kleinen Portionen darauf verteilen. Die Eier halbieren, leicht salzen und dazwischensetzen. Alles mit etwas geschrotetem Pfeffer bestreuen und mit den beiseitegelegten Kräutern garnieren. Sofort servieren.