Steak-Salat mit Meerrettich-Vinaigrette

Nicht nur mit Wurst kann man einen leckeren Salat zubereiten. Mit Steak und der scharfen Vinaigrette machen wir eine neue Salatentdeckung.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Steak-Salat mit Meerrettich-Vinaigrette zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 300 g Entrecôte am Stück
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1/2 dl Weisswein
  • 1 Rüebli mittelgross
  • 1 Randen klein, roh
  • 1 Zwiebel klein, rot
Meerrettich-Vinaigrette:
  • 4 Esslöffel Balsamicoessig
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Esslöffel Meerrettichpaste aus dem Glas oder der Tube
  • Salz, Pfeffer
  • 6 Esslöffel Olivenöl
Zum Fertigstellen:
  • Meerrettichwurzel frisch, nach Belieben
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 3 | 2012, S. 10

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 2

Das Entrecôte mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne das Olivenöl kräftig erhitzen und das Entrecôte darin je nach Dicke und gewünschter Garstufe (blutig oder rosa) rundum 4–6 Minuten braten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 20–30 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 3

Den Bratensatz mit dem Weisswein auflösen, kräftig aufkochen, dann in eine Schüssel geben.

Schritt 4

Den Salat gründlich waschen und trockenschleudern. Friséesalat in mundgerechte Stücke zupfen. Rüebli und Rande schälen und in feine Streifchen schneiden oder raffeln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden.

Schritt 5

Für die Vinaigrette Balsamicoessig, Senf, Meerrettichpaste, etwas Salz sowie Pfeffer zum Bratenjus geben und gut verrühren. Dann mit einem Schwingbesen das Olivenöl dazuschlagen.

Schritt 6

Zum Servieren Salatblätter, Gemüse- und Zwiebelstreifen zur Sauce geben und sorgfältig mischen. In tiefen Tellern anrichten.

Schritt 7

Das Entrecôte quer zur Fleischfaser in dünne Scheiben schneiden. Auf dem Salat anrichten und mit etwas zurückgebliebener Sauce beträufeln. Nach Belieben etwas frisch geriebene Meerrettichwurzel darüberreiben. Sofort servieren.