Strudelsäckchen mit Curry-Hackfleisch

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 24 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Strudelsäckchen mit Curry-Hackfleisch zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

12 Stück (für 2-3 Personen): Zutaten halbieren. Die Strudelpäckchen können mit Butter bestrichen, jedoch ungebacken gut tiefgekühlt werden. Sie bleiben 6-8 Wochen frisch.

Nährwert

Pro Portion
  • 99 kKalorien
  • 414 kJoule
  • 11g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 10g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2005, S. 25

Zubereitung

Schritt 1

Die Rüebli schälen und sehr klein würfeln. Stangenselleriezweige rüsten und mitsamt schönem Grün ebenfalls in möglichst kleine Würfelchen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 2

In einer beschichteten Bratpfanne das Öl erhitzen. Zwiebel und Gemüse beifügen und unter gelegentlichem Wenden 4-5 Minuten dünsten. Dann die Hitze höher stellen, das Hackfleisch dazugeben und gut anbraten. Den Curry darüber stäuben und kurz mitdünsten, bis es gut riecht. Dann den Doppelrahmfrischkäse beifügen und alles noch 2-3 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Auskühlen lassen.

Schritt 3

Ein Ofenblech mit Backpapier belegen. Evtl. den Ofen bereits auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 4

In einem Pfännchen die Butter schmelzen.

Schritt 5

Auf der Arbeitsfläche 1 Blatt Strudelteig auslegen und mit flüssiger Butter bestreichen. Ein zweites Teigblatt darauf legen und ebenfalls bebuttern. Nun den Teig in 12 Rechtecke schneiden. In die Mitte jedes Teigstückes etwas Füllung geben. Die 4 Ecken hochnehmen, in der Mitte zusammenfassen und die Teigränder gut zusammendrücken, damit die Füllung nicht auslaufen kann. Die beiden anderen Teigblätter auf die gleiche Weise vorbereiten und füllen. Die Täschchen nochmals mit Butter bestreichen. Werden sie nicht sogleich gebacken, kühl stellen.

Schritt 6

Die Teigtäschchen im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 12-15 Minuten goldgelb backen.