Strudeltörtchen mit Caramelzwiebeln und Kresse

Hier kann statt eine Muffinsform auch ein Aluförmchen verwendet werden.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 9 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Strudeltörtchen mit Caramelzwiebeln und Kresse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

4 Küchlein: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 240 kKalorien
  • 1004 kJoule
  • 7g Eiweiss
  • 18g Fett
  • 13g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2016, S. 23

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebeln schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden.

Schritt 2

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zwiebelstreifen hineingeben, den Zucker darüberstreuen und alles mischen. Dann die Zwiebeln bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden etwa 15 Minuten braten, bis sie schön weich sind und eine leicht braune Farbe angenommen haben. Die Zwiebeln mit dem Balsamicoessig, einigen Tropfen Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer würzen und leicht abkühlen lassen.

Schritt 3

Während die Zwiebeln garen, in einem Pfännchen die Butter schmelzen. 9 Mulden einer Muffinsform mit wenig flüssiger Butter ausstreichen. Die restliche Butter beiseitestellen.

Schritt 4

Jeweils ein Strudelteigblatt in 9 Rechtecke schneiden. Dann je 4 Rechtecke mit Butter bestreichen, versetzt aufeinanderlegen und die Mulde einer Muffinsform damit auslegen. Insgesamt werden auf diese Weise 9 Mulden der Muffinsform vorbereitet.

Schritt 5

Die Kresse kalt spülen, sehr gut abtropfen lassen. Etwa ¼ der Kresse für die Garnitur beiseitelegen. Die restliche Kresse grob hacken. Den Sbrinz oder Parmesan sowie den Gruyère mischen.

Schritt 6

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 7

Die Caramelzwiebeln in die Formen verteilen. Mit ½ der Käsemischung bestreuen. Die gehackte Kresse daraufgeben. Die Eier mit der Milch und dem Rahm gut verquirlen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Über die Füllung verteilen und mit der restlichen Käsemischung bestreuen. Die Teigenden leicht zusammendrücken.

Schritt 8

Die Strudelteigtörtchen im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Herausnehmen, etwa 5 Minuten ruhen lassen, dann aus der Form nehmen und mit der beiseitegelegten Kresse garnieren. Heiss oder lauwarm servieren.

Wer keine Muffinsform mit Mulden besitzt, kann auch Portionenförmchen aus Alufolie verwenden, wie man sie zum Beispiel von den tiefgekühlten Käse- oder Spinatküchlein her kennt. Auch hier gilt: Die Aluförmchen gut ausbuttern, damit der Teig nach dem Backen nicht klebt.