Süsser Omeletten-Beeren-Salat

Hier haben wir ein richtiges Ruckzuck-Dessert, das sich mit verschiedenen Früchten immer wieder variieren lässt.

Süsser Omeletten-Beeren-Salat
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Süsser Omeletten-Beeren-Salat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Omelette:
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Milch
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Esslöffel Mehl
  • 1 Esslöffel Butter
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 9 | 2012, S. 69

Zubereitung

Schritt 1

Die Erdbeeren kurz kalt spülen, rüsten und vierteln. Verwendet man Himbeeren, diese nur wenn nötig verlesen. In eine Schüssel geben. Zucker, Zitronensaft und Marsala beifügen und alles sorgfältig mischen.

Schritt 2

Inzwischen in einer Schüssel Ei, Milch und Vanillezucker gut verrühren. Das Mehl dazusieben. Die Masse mit dem Stabmixer glatt rühren. 10 Minuten stehen lassen.

Schritt 3

In einer grossen beschichteten Bratpfanne die Butter schmelzen lassen und auf dem Pfannenboden verteilen. Die Omelettenmasse hineingeben und unter Drehen der Pfanne möglichst dünn verteilen. Solange auf mittlerer Hitze braten, bis die Oberfläche der Omelette trocken ist. Dann die Omelette wenden und auf der zweiten Seite noch 20–30 Sekunden fertig braten. Auf einen Teller geben.

Schritt 4

Die Omelette quer halbieren. Jede Hälfte aufrollen und in etwa ½ cm dicke Streifen schneiden. Noch warm mit den marinierten Beeren mischen und in Dessertschalen anrichten.

Dieses originelle Dessert ist nicht nur schnell zubereitet, sondern lässt sich auch mit vielen saftigen Früchten –auch tiefgekühlten Beeren –variieren.