Tagliatelle mit Wildschwein-Sugo

Ein herbstlicher Pasta-Traum sind die Tagliatelle mit Wildschwein-Sugo.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tagliatelle mit Wildschwein-Sugo zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 400–500 g Wildschweinfleisch ohne Knochen
  • 1 Rüebli
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Salbei
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 400 g Dosentomaten gehackt (Pelati)
  • 1 dl Rotwein
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 400 g Tagliatelle
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Nährwert

Pro Portion
  • 578 kKalorien
  • 2418 kJoule
  • 39g Eiweiss
  • 10g Fett
  • 79g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2017, S. 24

Zubereitung

Schritt 1

Das Wildschweinfleisch in möglichst kleine Würfel schneiden, dabei alle grösseren Fettstellen und dicken Sehnen wegschneiden.

Schritt 2

Das Rüebli und den Sellerie rüsten und sehr klein würfeln oder hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Rosmarinnadeln und Salbeiblätter von den Stielen zupfen und ebenfalls fein hacken.

Schritt 3

In einer Pfanne das Öl erhitzen. Das Gemüse, die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten. Das Fleisch dazugeben und unter Wenden kurz anbraten. Die Kräuter untermischen, dann die Dosentomaten und den Wein beifügen. Den Sugo zugedeckt bei schwacher Hitze 1–1½ Stunden schmoren lassen, bis das Fleisch sehr weich ist. Dabei ab und zu umrühren und bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit nachgiessen. Den Sugo mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Tagliatelle hineingeben und bissfest garen. Abschütten und abtropfen lassen. Die Tagliatelle in vorgewärmte tiefe Teller verteilen und jeweils etwas Wildschwein-Sugo darüber geben. Sofort servieren.

Dazu passt frisch geriebener Pecorino oder Parmesan.