Tarte mit gerösteten Tomaten und Ziegenfrischkäse

Durch das Rösten bekommen die Tomaten ein ganz besonderes Aroma, was ausgezeichnet auf den pikanten Kuchen passt.

Tarte mit gerösteten Tomaten und Ziegenfrischkäse
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tarte mit gerösteten Tomaten und Ziegenfrischkäse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Tomaten:
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 242 kKalorien
  • 1012 kJoule
  • 11g Kohlenhydrate
  • 10g Eiweiss
  • 17g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2013, S. 17

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 120 Grad vorheizen. Ein grosses Blech mit Backpapier belegen. In einer grossen Pfanne reichlich Wasser aufkochen.

Schritt 2

Die Tomaten 20–30 Sekunden in kochendes Wasser tauchen, sofort kalt abschrecken, dann die Haut der Tomaten abziehen. Die Tomaten waagrecht halbieren und entkernen. Die Schnittflächen mit Öl bestreichen und mit Salz, Pfeffer sowie Zucker würzen. Die Tomaten dicht an dicht mit der Schnittfläche nach unten auf das vorbereitete Blech legen. Nochmals mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Tomaten im 120 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 2–2½ Stunden antrocknen lassen; dabei mit einer Kelle die Ofentüre leicht geöffnet halten.

Schritt 4

Den Blätterteig entrollen und eine Tarteform oder ein Wähenblech von etwa 28 cm Durchmesser damit auslegen. Den Boden mit einer Gabel regelmässig einstechen. Den Teig in der Form kühl stellen.

Schritt 5

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 6

Den Ziegenkäse in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Den Teigboden mit ½ des Käses belegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit 2–3 Esslöffeln Olivenöl beträufeln. Dann mit einigen Basilikumblättern belegen. ½ der Tomaten darauf verteilen. Den restlichen Käse darübergeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Wieder mit Basilikumblättern belegen und mit den Tomaten abschliessen. Diese nochmals mit etwas Olivenöl beträufeln.

Schritt 7

Die Tarte im 220 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille 20 Minuten backen. In der Form auf einem Gitter leicht abkühlen lassen. Lauwarm oder ausgekühlt servieren. Nach Belieben mit einigen Basilikumblättchen garnieren.

Die gerösteten Tomaten sind ein aromatischer Belag dieses pikanten Kuchens, eignen sich aber auch als Beilage zu grilliertem Fleisch. Man kann sie einige Stunden im Voraus zubereiten und ausgekühlt oder im Ofen wieder kurz aufgewärmt servieren.