Teigwarenmuscheln Florentiner Art

Die grossen Teigwarenmuscheln werden für dieses Blitzgericht mit Spinat und Ricotta gefüllt.

Teigwarenmuscheln Florentiner Art
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2−3 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Teigwarenmuscheln Florentiner Art zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 250 g tiefgekühlter Blattspinat
  • Salz
  • 10−12 grosse Teigwarenmuscheln (Conchiglie)
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Butter
  • etwas frisch geriebene Muskatnuss
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 150 g Ricotta oder Magerquark
  • 50 g Mascarpone
  • 40 g geriebener Gruyère AOP
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Dose gehackte Pelati-Tomaten
  • 1 Esslöffel Tomatenpüree
  • 2 Esslöffel geriebener Sbrinz AOP oder Parmesan
  • einige Butterflöckchen
Einkaufsliste senden

Tiefkühl-Spinat muss man nicht auftauen lassen, sondern kann ihn direkt noch gefroren mit wenig Wasser in einer Pfanne so lange kochen, bis die Blätter sich voneinander lösen. Anschliessend zum Abtropfen in ein Sieb geben und gut ausdrücken, bevor man ihn weiterverarbeitet.

Nährwert

Pro Portion
  • 935 kKalorien
  • 3912 kJoule
  • 40g Eiweiss
  • 44g Fett
  • 90g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 12 | 2019, S. 76

Zubereitung

Schritt 1

Den noch gefrorenen Spinat mit etwa 1 dl Wasser in eine Pfanne geben, aufkochen und bei knapp mittlerer Hitze so lange kochen, bis er aufgetaut ist. Abschütten, kalt abschrecken, dann gut ausdrücken.

Schritt 2

Gleichzeitig in einer mittleren Pfanne reichlich Wasser mit Salz aufkochen. Die Teigwarenmuscheln hineingeben und nur gerade knapp weich garen. Abschütten und sofort in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben, damit sie nicht zusammenkleben.

Schritt 3

Während die Teigwaren kochen, die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. In einer kleineren Pfanne in der warmen Butter glasig dünsten. In eine Schüssel geben.

Schritt 4

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 5

Den Spinat nur ganz grob hacken und zur Zwiebel geben. Ricotta oder Quark, Mascarpone und Gruyère beifügen und alles gut mischen. Mit Salz, Pfeffer sowie Muskat abschmecken. Die Teigwarenmuscheln trockentupfen und mit der Spinatmasse füllen.

Schritt 6

Die Tomaten mit dem Tomatenpüree mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. In einer Gratinform verteilen. Die Teigwarenmuscheln hineinsetzen. Alles mit dem Sbrinz oder Parmesan bestreuen und mit je einer Butterflocke belegen.

Schritt 7

Die Teigwarenmuscheln im 220 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten überbacken.