Teigwarenmuscheln mit Auberginen und Käse

Teigwarenmuscheln mit Auberginen und Käse
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Teigwarenmuscheln mit Auberginen und Käse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Füllung
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 807 kKalorien
  • 3376 kJoule
  • 86g Kohlenhydrate
  • 30g Eiweiss
  • 36g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2009, S. 74

Zubereitung

Schritt 1

Reichlich Salzwasser aufkochen. Die Teigwarenmuscheln hineingeben und nur gerade knapp weich kochen, sonst zerfallen sie. Sorgfältig herausheben und in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben.

Schritt 2

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Pelatitomaten, Gemüsebouillon und Tomatenpüree in einen hohen Becher geben und pürieren.

Schritt 3

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Die pürierten Tomaten beifügen und alles 5 Minuten leicht einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.

Schritt 4

Für die Füllung die Auberginen ungeschält klein würfeln.

Schritt 5

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Auberginen hineingeben, mit Salz sowie Pfeffer würzen und weich braten. Abkühlen lassen.

Schritt 6

Das Basilikum fein hacken. Den Käse entrinden und ebenfalls hacken. Beides mit dem Ricotta, 1⁄ 3 der Tomatensauce sowie den Auberginenwürfeln mischen.

Schritt 7

Auf dem Boden einer ausgebutterten Gratinform die Hälfte der restlichen Tomatensauce verteilen. Die Teigwarenmuscheln aus dem Wasser heben, mit Küchenpapier trockentupfen und mit der Auberginen-Käse-Masse füllen. In die Gratinform setzen. Die restliche Tomatensauce darüber verteilen und mit dem Parmesan bestreuen.

Schritt 8

Die Teigwarenmuscheln im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen in der Mitte etwa 20 Minuten überbacken.