Teriyaki-Pouletwürfel mit Limette und Avocado

Die würzige japanische Teriyaki-Marinade verleiht dem Poulet einen feinen Geschmack.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Teriyaki-Pouletwürfel mit Limette und Avocado zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Marinade:
  • 1 Limette
  • 10 g Ingwer frisch
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Teriyaki-Sauce siehe Rezept-Tipp
  • 2 Esslöffel Raps-, Erdnuss- oder Olivenöl
  • 1/4 Teelöffel schwarzer Pfeffer frisch gemahlen
  • 300 g Pouletbrüstchen
Zum Fertigstellen:
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 gehäufter Teelöffel brauner Zucker
  • 3/4 dl Teriyaki-Sauce
  • 3/4 dl Wasser
  • 1 Avocado reif
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Frisches Baguette oder Basmatireis.

Nährwert

Pro Portion
  • 464 kKalorien
  • 1941 kJoule
  • 43g Eiweiss
  • 27g Fett
  • 9g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 1-2 | 2016, S. 72

Zubereitung

Schritt 1

Für die Marinade die Schale der Limette nur ganz dünn in eine kleine Schüssel abreiben. Den Saft von ½ Limette auspressen und beifügen. Den Ingwer schälen und fein dazureiben. Die Knoblauchzehen schälen und dazupressen. Die Teriyaki- Sauce, das Öl und den Pfeffer beifügen und alles gut verrühren.

Schritt 2

Jedes Pouletbrüstchen in 5 Stücke schneiden. In einen Gefrierbeutel geben, die Marinade darübergeben und den Beutel verschliessen. Dann alles im Beutel so durchkneten, dass sich Fleisch und Marinade gut mischen. Anschliessend in ein Sieb abgiessen, die Marinade auffangen.

Schritt 3

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Fleischwürfel darin rundum 2 Minuten kräftig anbraten. Dann mit dem Zucker bestreuen und diesen unter Wenden schmelzen lassen. Mit der aufgefangenen Marinade, der Teriyaki-Sauce und dem Wasser ablöschen, aufkochen und auf lebhaftem Feuer 3–4 Minuten einkochen lassen.

Schritt 4

Inzwischen die Avocado halbieren, den Kern entfernen und die Schale sorgfältig ablösen. Dann die Avocadohälften quer in dünne Scheiben schneiden. Fächerförmig auf 2 Tellern anrichten.

Schritt 5

Die heissen Pouletwürfel mit der Sauce auf den Avocadoscheiben anrichten.

Teriyaki ist eine Zubereitungsart in der japanischen Küche, bei der Fisch, Fleisch und Gemüse mit einer speziellen Sauce mariniert und dann gebraten, grilliert oder geschmort werden. Die Teriyaki-Sauce selber ist eine Mischung aus Sojasauce, Sake (japanischer Reiswein) und Zucker oder Honig. Sie ist als Fertigprodukt erhältlich, normalerweise steht sie neben der Sojasauce im Verkaufsregal.