Thonpastete mit Kräutersauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6-8 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Thonpastete mit Kräutersauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Scheiben Weissbrot gross
  • 1 dl Milch
  • 1 Bund Petersilie
  • 400 g Thon in Öl eingelegt (Einfüllgewicht)
  • 4 Stück Sardellenfilets
  • 2 Stück Eier
  • 100 g Parmesan frisch gerieben
  • 1 Stück Zitrone abgeriebene Schale und Saft
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 5 Esslöffel Paniermehl hausgemacht oder vom Bäcker
Kräutersauce:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 350 kKalorien
  • 1464 kJoule
  • 9g Kohlenhydrate
  • 20g Eiweiss
  • 25g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2008, S. 78

Zubereitung

Schritt 1

Von den Brotscheiben die Rinde wegschneiden. Die Brotkrume in Stücke zupfen, in eine kleine Schüssel geben und mit der Milch beträufeln. Kurz ziehen lassen, dann ausdrücken und mit einer Gabel gut zerkleinern.

Schritt 2

Die Petersilie fein hacken.

Schritt 3

Den Thon mitsamt dem Öl aus der Dose, dem Brot und den Sardellenfilets in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren.

Schritt 4

In einer Schüssel die Eier sehr gut verquirlen. Petersilie, Parmesan, Zitronenschale und -saft unterrühren. Dann den pürierten Thon beifügen, alles mit Salz sowie Pfeffer würzen und gut mischen. Wenn die Masse nicht fest genug ist, etwas Paniermehl beifügen.

Schritt 5

Ein grosses Stück Klarsichtfolie auf dem Tisch ausbreiten. Die Thonmasse daraufgeben und zu einer Rolle formen, dann diese in ein Küchentuch wickeln und an beiden Enden satt mit Küchenschnur zubinden. In einen Bräter oder in eine grosse Gratinform legen.

Schritt 6

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, dabei das Ofengitter auf der untersten Rille einschieben. Reichlich Wasser aufkochen.

Schritt 7

Die Form mit der Thonpastete auf das Ofengitter stellen und so viel kochendes Wasser dazugiessen, dass die Pastete zu gut 2⁄ 3 gedeckt ist. Die Thonpastete bei 180 Grad 1 Stunde gar ziehen lassen, dabei von Zeit zu Zeit wenden. Herausnehmen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Schritt 8

Für die Kräutersauce den Peperoncino entkernen und in feinste Streifchen schneiden. Petersilien- und Basilikumblätter klein schneiden. Alle diese Zutaten mit der Mayonnaise, dem Senf, dem Joghurt oder sauren Halbrahm sowie Salz und Pfeffer in einen hohen Becher geben und gut durchmixen. Die Sauce bis zum Servieren kalt stellen; sie wird dabei wieder fester.

Schritt 9

Zum Anrichten die Thonpastete in Scheiben schneiden. Mit etwas Sauce auf Tellern anrichten und nach Belieben mit fein geschnittenen Frühlingszwiebeln, Cornichons, Kapern und/oder Cherrytomaten garnieren.