Thontatar

Fein geschnitten, gut gewürzt, in Form gebracht und fertig ist das Thontatar. Mit etwas Toastbrot eine wunderbare kleine Mahlzeit.

Thontatar
Fertig in 15 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Thontatar zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 513 kKalorien
  • 2146 kJoule
  • 28g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 31g Fett
Erschienen in
  • 4 | 2013, S. 68

Zubereitung

Schritt 1

Die Eier mit Wasser bedeckt aufkochen und ab Siedepunkt 7 Minuten hart kochen.

Schritt 2

Inzwischen die Frühlingszwiebeln rüsten. Das Weisse fein hacken, das Grün in dünne Ringe schneiden. Die Tomate waagrecht halbieren, entkernen und klein würfeln. Das Cornichon sehr fein hacken. Die Petersilie ebenfalls hacken. Alles in eine Schüssel geben.

Schritt 3

Die Eier kalt abschrecken, schälen und klein würfeln. In die Schüssel geben.

Schritt 4

Den Thon auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit einem grossen Messer grob hacken. Mit dem sauren Halbrahm und der Mayonnaise zu den vorbereiteten Zutaten geben, alles mit Salz und Pfeffer würzen und gut mischen.

Schritt 5

Zum Anrichten einen Ausstechring auf die Teller setzen und das Thontatar satt einfüllen. Den Ring entfernen. Die Zitrone in Schnitze schneiden und das Tatar damit garnieren. Das Toastbrot rösten und separat zum Tatar servieren.

Kaufen Sie unbedingt nur Thon aus nachhaltigem Fischfang, wie es ihn zum Beispiel bei den Grossverteilern gibt. Und wer es nicht mit Thunfi sch hat: Auf die gleiche Weise kann man auch ein Tatar mit gekochtem Schinken zubereiten.