Thüringer Rostbratwürste mit Apfelsenf

Die Rostbratwurst ist der Inbegriff der Thüringer Kulinarik. Wir servieren sie mit einem frischen, feinen Apfelsenf, auch wenn der lokale Thüringer Senf eigentlich der einzig wahre Begleiter wäre.

Thüringer Rostbratwürste mit Apfelsenf
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Thüringer Rostbratwürste mit Apfelsenf zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 3 Äpfel
  • 40 g Zucker
  • 3 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Esslöffel milder Senf
  • 2 Esslöffel scharfer Senf
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Öl
  • 4 Thüringer Bratwürste
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 531 kKalorien
  • 2221 kJoule
  • 16g Eiweiss
  • 41g Fett
  • 22g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09|2019, S. 81

Zubereitung

Schritt 1

Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. 3 Apfelviertel in kleinste Würfelchen schneiden. Die restlichen Äpfel in Scheiben schneiden.

Schritt 2

20 g Zucker sowie die Apfelscheiben in eine Pfanne geben und mischen. 1−2 Esslöffel Wasser beifügen und alles zugedeckt so lange dünsten, bis die Äpfel zerfallen. Mit dem Stabmixer fein pürieren und beiseitestellen.

Schritt 3

In einer kleinen Pfanne den restlichen Zucker (20 g) langsam bei mittlerer Hitze zu hellbraunem Caramel schmelzen. Mit dem Essig ablöschen. Die Apfelwürfelchen beifügen und etwa 1½ Minuten dünsten. Vom Herd nehmen. Dann das Apfelmus und die beiden Senfsorten untermischen. Den Apfelsenf mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Schritt 4

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Bratwürste rundum goldbraun braten. Mit dem Apfelsenf servieren.