Tiramisù-Torte

Tiramisù-Torte
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tiramisù-Torte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Boden
Belag
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden
Haltbarkeit

Die Torte hält sich 2 Tage im Kühlschrank.

Nährwert

Pro Portion
  • 414 kKalorien
  • 1732 kJoule
  • 28g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 29g Fett
  • 11 ProPoints
Erschienen in
  • 12 | 2010, S. 23

Zubereitung

Schritt 1

Für den Boden eine Springform von 20–22 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Dabei für den Rand separat ein Backpapier zuschneiden und dieses mit etwas Butter bestreichen, damit es kleben bleibt.

Schritt 2

Beide Schokoladensorten in grobe Stücke brechen und mit dem Rahm in eine Schüssel geben. Über einem heissen Wasserbad schmelzen lassen, dann glatt rühren.

Schritt 3

Die Löffelbiskuits in 2 cm grosse Stücke schneiden. Mit dem Amaretto beträufeln und mit der Schokoladenmasse mischen. Die Masse auf dem Boden der vorbereiteten Form ausstreichen. Zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

Schritt 4

Für den Belag die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Schritt 5

In einer Schüssel die Eigelb mit 2 Esslöffel heissem Wasser, dem Zucker und der Vanille zu einer fast weissen, dicken Creme aufschlagen; dies dauert auch mit dem Handrührgerät etwa 8 Minuten.

Schritt 6

Den Rahm steif schlagen.

Schritt 7

Die eingeweichte Gelatine tropfnass in ein Pfännchen geben und auf kleinem Feuer schmelzen lassen. Vom Herd nehmen und von der Eicreme 10 Esslöffel dazurühren. Diese Mischung unter die restliche Eicreme rühren.

Schritt 8

Den Mascarpone vorsichtig mit einem Schwingbesen unter die Eicreme rühren (wird er zu stark geschlagen, kann er ausbuttern!). Dann vorsichtig den Rahm unterziehen. Die Masse auf den vorbereiteten Boden geben, glatt streichen und mit Klarsichtfolie bedeckt im Kühlschrank während mindestens 6 Stunden fest werden lassen.

Schritt 9

In einer kleinen Pfanne den Instantkaffee mit dem Zucker und ½ dl Rahm aufkochen. Diese Mischung in den restlichen kalten Rahm rühren und im Kühlschrank während mindestens 4 Stunden auskühlen lassen.

Schritt 10

Zum Fertigstellen den ausgekühlten Rahm mit dem Rahmhalter nach Anleitung auf dem Päckchen steif schlagen. Den Rahm in einen Spritzsack mit glatter Tülle (10 mm Durchmesser) füllen. Die Torte aus der Form lösen und den Rahm in Tupfen auf die Torte spritzen. Die Torte mit Kakaopulver bestäuben und nach Belieben mit etwas Blattgold garnieren.