Tofu-Burger

Ein Hamburger vom Grill schmeckt auch vegetarisch: Mit Tofu. Wer Tofu nicht mag, verwendet Halloumi oder Gemüse pur.

Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tofu-Burger zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 447 kKalorien
  • 1870 kJoule
  • 19g Eiweiss
  • 24g Fett
  • 44g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 07-08 | 2015, S. 28

Zubereitung

Schritt 1

Die Zucchetti halbieren und dann der Länge nach in Scheiben schneiden.

Schritt 2

Den Tofu ja nach Grösse ebenfalls halbieren und dann in dünne Scheiben schneiden. Tofu und Zucchetti auf eine Platte legen.

Schritt 3

Die Kräuter fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. In einer kleinen Schüssel die Kräuter und den Knoblauch mit dem Essig und dem Olivenöl mischen.

Schritt 4

Die Marinade über die Zucchetti und den Tofu geben und alles vorsichtig mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die Avocado halbieren und den Stein und die Schale entfernen. Das Fruchtfleisch mit dem sauren Halbrahm in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz, Chili, Zucker und Zitronensaft würzen.

Schritt 6

Die Tomate in Scheiben schneiden. Den Rucola waschen.

Schritt 7

Den Tofu und die Zucchetti auf dem Grill 4–5 Minuten braten.

Schritt 8

Die Focaccia in 4 Stücke von etwa 10x10 cm schneiden. Alle Stücke waagrecht halbieren. Den oberen und unteren Teil des Brotes mit dem Avocadopüree bestreichen. Den unteren Teil mit den Tomatenscheiben, den grillierten Zucchetti, dem Tofu und dem Rucola belegen. Mit dem oberen Focaccia-Teil decken und die Burger sofort servieren.

Als Alternative zu Tofu kann auch Halloumi- Käse verwendet werden, welcher sich ebenfalls zum Grillieren eignet. Oder man bereitet einen reinen Gemüse-Burger zu, für den man neben der Zucchetti noch eine kleine, in Scheiben geschnittene Aubergine und eine in Stücke geschnittene rote oder gelbe Peperoni mit auf den Grill legt.