Tomaten-Feta-Krapfen

Vorsicht: Diese feinen Krapfen mit Feta und Tomaten bringen nicht nur Ferienfeelings an den Esstisch. Man läuft Gefahr, immer und immer wieder zuzugreifen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 16 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tomaten-Feta-Krapfen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 183 kKalorien
  • 765 kJoule
  • 11g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 12g Fett
  • 5 ProPoints
Erschienen in
  • 9 | 2011, S. 74

Zubereitung

Schritt 1

Die Tomaten waagrecht halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Dörrtomaten mit Küchenpapier trockentupfen und grob hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Thymianblättchen abzupfen und hacken. Alle vorbereiteten Zutaten in eine Schüssel geben.

Schritt 2

Den Feta fein dazu bröseln. Den Sbrinz beifügen und alles gut mischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Das Ei verquirlen.

Schritt 4

Jede Blätterteigrolle der Länge nach halbieren und die Hälften in je 4 Quadrate schneiden (ergibt insgesamt 16 Stück). Die Füllung in die Mitte der Quadrate verteilen, die Ränder mit Ei bestreichen und die Quadrate zu Dreiecken zusammenfalten. Die Teigkrapfen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Wieder mit Ei bestreichen.

Schritt 5

Die Tomaten-Feta-Krapfen im auf 180 Grad Umluft vorgeheizten Ofen (Unter-/Oberhitze 200 Grad) auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten goldbraun backen.