Tomaten-Gerstotto mit mariniertem Feta

Bei Gerste denken viele zunächst an Bier oder Whisky. Gerste ist aber auch ein wertvolles Getreide, das in der Küche für Abwechslung sorgt – etwa wenn man es wie ein Risotto zubereitet.

Tomaten-Gerstotto mit mariniertem Feta
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tomaten-Gerstotto mit mariniertem Feta zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Stangensellerie oder 1 Stück Knollensellerie
  • 2 Esslöffel Butter
  • 120 g Rollgerste
  • 1/4 Teelöffel edelsüsser Paprika
  • Evtl. 1 Messerspitze geräucherter Paprika
  • 1/4 Teelöffel Chiliflocken
  • 4 dl Gemüsebouillon
  • 1 kleine Dose gehackte Pelati-Tomaten, 220 g
  • 1 Bund Oregano
  • 150 g Feta
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1/2 dl Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden

Bei Gerste denken viele zunächst an Bier oder Whisky. Gerste ist aber auch ein wertvolles Getreide, das in der Küche für Abwechslung sorgt. Normalerweise kaufen wir Rollgerste, also Getreidekörner, die zuvor bereits geschält und poliert wurden. Diese kann man kochen, ohne einzuweichen. Achtung: Gerste enthält Gluten. Wer an Zöliakie leidet, muss leider auf den Genuss von Gerste verzichten.

Nährwert

Pro Portion
  • 815 kKalorien
  • 3409 kJoule
  • 22g Eiweiss
  • 58g Fett
  • 47g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2022, S. 67

Zubereitung

Schritt 1

Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Sellerie rüsten; verwendet man Stangensellerie, diesen quer in feine Streifen, den Knollensellerie in kleine Würfelchen schneiden.

Schritt 2

In einer Pfanne die Butter erhitzen. Schalotte, Knoblauch und Sellerie darin glasig dünsten. Gerste beifügen, alles mit Paprika und Chiliflocken bestreuen und kurz mitdünsten. Bouillon und Tomaten beifügen, aufkochen und unter gelegentlichem Umrühren zugedeckt 35−40 Minuten leise kochen lassen; wenn nötig gegen Ende der Garzeit noch etwas Flüssigkeit beifügen.

Schritt 3

Inzwischen den Oregano fein hacken. ½ des Oregano zum Gerstotto geben und mitgaren.

Schritt 4

Den Rest des Oregano in eine kleine Schüssel geben. Den Feta klein würfeln oder zerbröckeln und mit dem Oregano mischen. Den Kreuzkümmel in einer trockenen Pfanne ohne Fett leicht rösten, bis er gut riecht. Dann im Mörser mittelfein zerstossen. Mit dem Olivenöl zum Feta geben und alles mischen.

Schritt 5

Am Ende der Kochzeit das Gerstotto mit Salz und Pfeffer abschmecken. In vorgewärmte tiefe Teller anrichten und einen Teil des marinierten Fetas darüber verteilen, den Rest separat dazu servieren.