Tomaten-Hacksteaks vom Grill

In diesen Steaks steck nicht nur feines Hackfleisch sondern auch ganz viel Tomate und viel Würze.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tomaten-Hacksteaks vom Grill zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 408 kKalorien
  • 1707 kJoule
  • 3g Kohlenhydrate
  • 32g Eiweiss
  • 29g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2008, S. 56

Zubereitung

Schritt 1

Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün fein hacken. Die Dörrtomaten auf Küchenpapier etwas abtupfen, dann ebenfalls hacken. Die Basilikumblätter abzupfen und hacken.

Schritt 2

In einer Schüssel Ketchup, Senf, Salz, Pfeffer und Paprika verrühren. Die gehackten Zutaten sowie das Hackfleisch beifügen und alles sehr gut mischen. Aus dem Fleischteig 12 Hacksteaks formen und mindestens ½ Stunde kühl stellen.

Schritt 3

Vor dem Grillieren die Hacksteaks beidseitig mit etwas Öl bestreichen. Auf dem heissen Grillrost oder der Grillplatte auf jeder Seite etwa 4 Minuten braten.

Schritt 4

Gemüse aus dem Folienpaket: 4 mittlere Rüebli schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. 4 mittlere Zweige Stangensellerie rüsten und in Scheibchen schneiden. 250 g Kefen waschen und entfädeln. 250 g Champignons rüsten und in dicke Scheiben schneiden. 1 mittlere Zwiebel schälen und hacken. 1 Knoblauchzehe schälen und in feine Scheibchen schneiden. 4 grosse Blatt Alufolie auf der Arbeitsfläche auslegen. Je 1 kleines Stück Butter in die Mitte der einen Hälfte des Rechtecks legen. Je ¼ der vorbereiteten Zutaten daraufgeben und alles mit Salz sowie Pfeffer würzen. Mit je 1 weiteren Stück Butter belegen und mit je 1 Esslöffel Noilly Prat oder Sherry beträufeln. Jeweils die andere Hälfte der Folie über das Gemüse legen und die Ränder mehrfach so nachfalten, dass ein dichtes Paket entsteht. Die Folienpakete auf den Grill legen. Nach 8–10 Minuten sind sie aufgebläht, ein Zeichen dafür, dass das Gemüse gar ist.