Tomaten im Hemd mit Speck-Joghurt

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tomaten im Hemd mit Speck-Joghurt zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 432 kKalorien
  • 1807 kJoule
  • 36g Kohlenhydrate
  • 16g Eiweiss
  • 24g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2011, S. 9

Zubereitung

Schritt 1

Von den Tomaten den Stielansatz keilförmig herausschneiden, dann die Früchte in dicke Scheiben schneiden. Beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz ziehen lassen.

Schritt 2

Inzwischen den Bratspeck in Streifchen schneiden, dann fein hacken. In einer Bratpfanne im eigenen Fett langsam knusprig braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 3

Joghurt oder sauren Halbrahm, Crème fraîche, Salz und Pfeffer verrühren. Den Speck untermischen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und beifügen.

Schritt 4

In einem Suppenteller die Eier gut verquirlen. Das Paniermehl in einem zweiten Teller bereitstellen. Die Tomaten zuerst durch das Ei ziehen, dann im Paniermehl wenden. Die Panade leicht andrücken.

Schritt 5

In einer beschichteten Bratpfanne einen Teil des Olivenöls erhitzen. Die Tomatenscheiben in 3–4 Portionen in jeweils etwas heissem Olivenöl goldbraun braten. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit etwas Speck-Joghurt umgiessen. Sofort servieren.

Eine knusprige Panade umhüllt diese Fleischtomatenscheiben, die in Bratbutter gebacken und mit einer Joghurtsauce mit gebratenem Speck serviert werden. Auf die gleiche Weise lassen sich auch Zucchetti – der Länge nach aufgeschnitten – oder Auberginen zubereiten.