Tomaten-Minestrone

Nicht einfach eine Tomatensuppe, sondern eine leichte Mahlzeit zum Geniessen ist dieser von der italienischen Küche inspirierte Eintopf.

Tomaten-Minestrone
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2–3 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tomaten-Minestrone zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nicht einfach eine Tomatensuppe, sondern eine leichte Mahlzeit zum Geniessen ist dieser von der italienischen Küche inspirierte Eintopf. Und Resten sind durchaus erwünscht: Diese kann man zum Beispiel am nächsten Tag als Lunch bei der Arbeit geniessen.

Nährwert

Pro Portion
  • 530 kKalorien
  • 2217 kJoule
  • 21g Eiweiss
  • 23g Fett
  • 53g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 04 | 2018, S. 63

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Sellerie und die Rüebli rüsten und in dünne Scheiben schneiden.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Rüebli darin andünsten. Das Tomatenpüree beifügen und kurz mitdünsten. Die Bouillon und die Dosen-Tomaten beifügen, aufkochen und die Suppe zugedeckt 15 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

Inzwischen den Reis in kochendem Salzwasser 8 Minuten vorgaren. Abschütten und gut abtropfen lassen.a

Schritt 4

Einige kleine Oreganozweige beiseitelegen, den Rest fein hacken und sofort zur Suppe geben.

Schritt 5

Die Cherrytomaten halbieren und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Bohnen in ein Sieb abschütten und gründlich heiss abspülen.

Schritt 6

Den Reis, die Cherrytomaten und die Bohnen zur Suppe geben, diese nochmals aufkochen und alles 5 Minuten mitkochen lassen. Die Minestrone mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 7

Die Minestrone in vorgewärmten tiefen Tellern oder Tassen anrichten, mit etwas Parmesan bestreuen, nach Belieben mit Olivenöl beträufeln und mit dem beiseitegelegten Oregano garnieren.