Tomaten-Oliven-Tapenade

Tomaten-Oliven-Tapenade
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 10 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tomaten-Oliven-Tapenade zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 63 kKalorien
  • 263 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 1g Eiweiss
  • 5g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2007, S. 47

Zubereitung

Schritt 1

Reichlich Wasser aufkochen. Die Tomaten hineingeben und 20 Sekunden blanchieren. Sofort kalt abschrecken. Die Früchte häuten, waagrecht halbieren und entkernen, dann möglichst klein würfeln.

Schritt 2

Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls hacken.

Schritt 3

In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch darin unter Wenden 3–4 Minuten andünsten. Knapp die Hälfte der Tomatenwürfelchen beifügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und auf kleinem Feuer ungedeckt 10 Minuten etwas einkochen, dann abkühlen lassen.

Schritt 4

Die Oliven wenn nötig entsteinen und grob hacken. Die Basilikumblätter fein hacken. Oliven, Basilikum und restliche Tomatenwürfelchen unter die ausgekühlte Tomatenmischung ziehen und mit Salz, Pfeffer sowie Zucker abschmecken.

Die Tomaten-Oliven-Tapenade passt zum Aperitif, als Beilage zu Grillspezialitäten oder zu Teigwaren; in diesem Fall die Tapenade vor dem Untermischen mit einigen Löffeln heissem Kochwasser von den Teigwaren verrühren.