Torta di Zabaglione

Torta di Zabaglione
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Torta di Zabaglione zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Biscuit
Zabaglione
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 264 kKalorien
  • 1104 kJoule
  • 23g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2009, S. 45

Zubereitung

Schritt 1

Für das Biscuit den Boden einer Springform von 24 cm mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Die Hälfte des Zuckers einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Den restlichen Zucker mit den Haselnüssen unter die Masse ziehen. Die Masse in die vorbereitete Form geben und dem Rand entlang etwas hochziehen.

Schritt 3

Das Biscuit im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 25 Minuten backen, bis es hellbraun ist. Herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

Schritt 4

Für die Zabaglione die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Schritt 5

Eigelb, Zucker, Zitronensaft und Marsala in eine Chromstahlschüssel geben und mit dem Schwingbesen gut verrühren. Die Schüssel auf ein leicht kochendes Wasserbad stellen und die Masse aufschlagen, bis sie schaumig ist und sich Rührspuren abzeichnen.

Schritt 6

Die Schüssel vom heissen Wasserbad nehmen und in ein kaltes Wasserbad stellen. Die Gelatine ausdrücken und unter die noch warme Zabaglione rühren. Dann die Zabaglione unter Rühren erkalten lassen.

Schritt 7

Den Rahm steif schlagen und unter die Zabaglione ziehen.

Schritt 8

Die Johannisbeeren auf das Biscuit geben. Die Zabaglione darübergiessen und glattstreichen. Die Torte im Kühlschrank fest werden lassen.

Schritt 9

Vor dem Servieren die Torte mit einem Spachtel vom Rand lösen, dann aus der Form nehmen und auf eine Platte geben. Nach Belieben mit Johannisbeer-Rispen garnieren.