Trutenbrust im Salzteig

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6–8 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Trutenbrust im Salzteig zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Salzteig
  • 500 g Mehl
  • 500 g Salz (normales Kochsalz)
  • 2 Eier
  • 2 1/2 dl Wasser
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Risotto oder neue, in Olivenöl gebratene kleine Kartoffeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 278 kKalorien
  • 1163 kJoule
  • 4g Kohlenhydrate
  • 37g Eiweiss
  • 9g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2010, S. 35

Zubereitung

Schritt 1

Die Trutenbrust mit Pfeffer würzen. In der heissen Bratbutter rundum 5 Minuten kräftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Den Bratensatz mit dem Weisswein ablöschen und auf 2 dl einkochen lassen. Die Pfanne beiseitestellen.

Schritt 2

Die Kräuter vom Stiel zupfen.

Schritt 3

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. 4 Für den Salzteig alle Zutaten zu einem glatten Teig zusammenkneten. Diesen rund und ½ cm dick auswallen. Die Teigfläche dünn mit etwas Wasser bestreichen und die Kräuter so darauf verteilen, dass ein 5 cm breiter Rand frei bleibt. Die Trutenbrust in die Mitte legen, den Teig darüber schlagen und zu einem Paket verschliessen. Mit der Verschlussseite nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

Schritt 4

Die Ofentemperatur auf 200 Grad reduzieren. Die Trutenbrust in der Mitte etwa 45 Minuten backen. Herausnehmen und 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 5

Inzwischen reichlich Wasser aufkochen. Die Tomaten kurz ins kochende Wasser tauchen, herausheben, kalt abschrecken, häuten, waagrecht halbieren, entkernen und in 1 x 1 cm grosse Würfel schneiden.

Schritt 6

Die Petersilie fein hacken.

Schritt 7

5 Minuten vor dem Servieren die Tomaten zum eingekochten Weisswein geben und alles aufkochen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt die Petersilie und das Olivenöl beifügen.

Schritt 8

Den Salzteig mit einem Brotmesser rundum aufschneiden. Das Fleisch aus dem Teig nehmen und in dünne Tranchen schneiden. Zusammen mit etwas Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten.