Truthahngeschnetzeltes an Zitronen-Dörrtomaten-Sauce

Wenn es mal wieder schnell gehen muss, ist dieses Geschnetzelte die perfekte Wahl.

Truthahngeschnetzeltes an Zitronen-Dörrtomaten-Sauce
Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Truthahngeschnetzeltes an Zitronen-Dörrtomaten-Sauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 25 g in Öl eingelegte Dörrtomaten, abgetropft
  • 1 Schalotte
  • 250 g Truthahngeschnetzeltes
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Messerspitze frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 Esslöffel Bratbutter
  • 1 dl Noilly Prat oder Weisswein
  • 1/2 Esslöffel Butter
  • 1 1/2 dl Gemüsebouillon
  • 75 g Doppelrahm ersatzweise Crème fraîche
  • 2−3 Zweige Basilikum oder Dill
  • evtl. 1 Prise Zucker
Einkaufsliste senden

Als Beilage passen feine Nudeln oder Reis.

Wenn kleine Fleischstücke beim Braten zäh werden, liegt das in den allermeisten Fällen nicht an der Fleischqualität, sondern am Koch oder an der Köchin selbst. Das zarte Fleisch wird nämlich übergart. Deshalb sollte beim Geschnetzelten, und ganz be‑ sonders beim Truthahn, nur eine Seite der Fleischstücke angebraten werden – und zwar sehr heiss! –, sodass das Geschnetzelte noch halb roh in den Ofen kommt. Hier kann es dann bei niedriger Temperatur schonend fertiggaren.

Nährwert

Pro Portion
  • 594 kKalorien
  • 2485 kJoule
  • 35g Eiweiss
  • 32g Fett
  • 33g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 11 | 2022, S. 67

Zubereitung

Schritt 1

1 Den Backofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte sowie 2 Teller mitwärmen.

Schritt 2

Die Schale der halben Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Die Dörrtomaten in feine Streifen schneiden. Die Schalotte schälen und fein hacken.

Schritt 3

Das Geschnetzelte mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In einer Bratpfanne die Bratbutter rauchheiss erhitzen. Das Geschnetzelte darin auf der ersten Seite 1 Minute kräftig braten, dann wenden und noch 20 Sekunden rührbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad heissen Ofen 15−20 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 4

Überschüssiges Bratfett abgiessen. Den Bratensatz mit dem Noilly Prat oder Weisswein auflösen und durch ein feines Sieb in ein kleines Gefäss geben.

Schritt 5

Die Pfanne mit Küchenpapier auswischen und die Butter darin erhitzen. Schalotte, Dörrtomaten und Zitronenschale darin andünsten. Bratensatzjus, Bouillon sowie 1½ Esslöffel Zitronensaft beifügen und zur Hälfte einkochen lassen. Doppelrahm beifügen und die Sauce nochmals kurz kochen lassen, bis sie leicht bindet.

Schritt 6

Basilikum oder Dill fein hacken. Am Schluss zur Sauce geben und diese mit Salz, Pfeffer sowie wenn nötig mit wenig Zucker abschmecken. Die Platte mit dem Geschnetzelten aus dem Ofen nehmen und ausgetretenen Saft zur Sauce giessen. Die Sauce nochmals aufkochen und über das Geschnetzelte geben. Sofort servieren.