Überbackene Früchte an Vanillecreme

Mit verschiedenen Früchten, süssen und säuerlichen bunt gemischt, schmeckt dieses Dessert am besten.

Überbackene Früchte an Vanillecreme
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Überbackene Früchte an Vanillecreme zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 dl Milch
  • 1 Teelöffel Vanillepaste ersatzweise 0.5 Vanilleschote
  • 2 Eigelb
  • 10 g Maizena
  • 80 g Zucker
  • Div. Früchte nach Belieben: z.B. Erdbeeren, Himbeeren, Pfirsiche, Nektarinen, Aprikosen, Melone, Feigen, Orangen
  • Butter für die Förmchen
  • 1 dl Rahm
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Zitronenmelisse ersatzweise Minze; einige Blättchen, nach Belieben
Einkaufsliste senden
Was man vorbereiten kann

Die Creme zum Überbacken lässt sich am Vortag zubereiten; erst vor der Verwendung mit dem Rahm mischen. Die Früchte können etwa 3 Stunden im Voraus vorbereitet werden. Früchte wie Pfirsiche, Aprikosen oder Bananen nach dem Schneiden mit etwas Zitronensaft bestreichen, damit sie sich nicht bräunlich verfärben. Bei Beeren, Melone, Orangen usw. ist dies nicht nötig.

Nährwert

Pro Portion
  • 189 kKalorien
  • 790 kJoule
  • 21g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 9g Fett
Erschienen in
  • 6 | 2012, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

In einer kleinen Pfanne die Milch mit der Vanillepaste oder der aufgeschnittenen Vanilleschote und den herausgeschabten Samen aufkochen. Beiseitestellen.

Schritt 2

Die Eigelb, das Maizena und den Zucker sehr gut verrühren.

Schritt 3

Die Vanillemilch nochmals aufkochen. Unter Rühren zur Eigelbmasse giessen und diese in die Pfanne zurückgeben. Unter Rühren aufkochen. Sofort in eine Schüssel umgiessen. Die Oberfläche der Creme mit einem Stück Klarsichtfolie bedecken, damit sich beim Abkühlen keine Haut bildet. Erkalten lassen.

Schritt 4

Die Früchte wenn nötig waschen, rüsten und je nach Sorte ganz lassen, in Scheiben oder Schnitze schneiden.

Schritt 5

Den Boden – nicht den Rand! – von 6 ofenfesten Förmchen oder einer Gratinform mit Butter bestreichen. Die Früchte darin verteilen.

Schritt 6

Den Backofen auf 230 Grad vorheizen.

Schritt 7

Den Rahm steif schlagen.

Schritt 8

Die Früchte im oberen Drittel des Ofens 2 Minuten backen.

Schritt 9

Inzwischen die Vanillecreme und den Rahm gut mischen. Über die Früchte verteilen und im weiterhin 230 Grad heissen Ofen goldgelb überbacken. Zum Servieren mit etwas Puderzucker bestäuben und nach Belieben mit Zitronenmelissen- oder Minzeblättchen garnieren.

Am liebsten mögen wir dieses warme Dessert mit verschiedenen Früchten, süsse und säuerliche bunt gemischt. Und wer noch einen Kontrast mehr möchte, richtet eine Kugel Fruchtsorbet oder Vanilleglace auf den überbackenen Früchten an.