Überbackener Erbsenreis mit Wurst

Die mit Paprika pikant gewürzte spanische Wurstspezialität Chorizo macht den Reis mit Erbsen erst richtig interessant.

Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Überbackener Erbsenreis mit Wurst zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 982 kKalorien
  • 4108 kJoule
  • 45g Eiweiss
  • 46g Fett
  • 93g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 05 | 2016, S. 69

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 2

In einer mittleren Pfanne die Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Den Reis beifügen und kurz mitdünsten. Dann die Gemüsebouillon dazugiessen und aufkochen. Den Reis zugedeckt etwa 12 Minuten nur gerade bissfest garen.

Schritt 3

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 4

Inzwischen die Chorizo häuten und in dünne Scheiben schneiden. Den Gruyère entrinden und fein reiben.

Schritt 5

Am Schluss der Garzeit des Reises die noch gefrorenen Erbsen untermischen und den Reis mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Schritt 6

Den heissen Reis abwechselnd mit dem Käse in eine Gratinform schichten. Zuletzt mit den Wurstscheiben belegen.

Schritt 7

Den Erbsenreis im 200 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 12–15 Minuten überbacken. Heiss servieren.

Die mit Paprika pikant gewürzte spanische Wurstspezialität Chorizo ist auch bei uns bei Grossverteilern erhältlich. Man kann sie ersetzen durch in Scheiben geschnittene Salami oder Schweinswürstchen, die man in etwa 1 cm dicke Rädchen schneidet.