Überbackenes Schweinsfilet mit Rüebli

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Überbackenes Schweinsfilet mit Rüebli zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 400 g Rüebli
  • 1 Stück Zwiebel klein
  • 1 Esslöffel Butter
  • 1/2 dl Wasser oder Noilly Prat
  • Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • 500 g Schweinsfilet
  • 8 Stück Bratspecktranchen dünn geschnitten, und lang
  • 1 Becher Saucenrahm (180 g)
  • 60 g Kräuterbutter
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch für das Gemüse 2 Rüebli, 1/2 kleine Zwiebel und 2-3 Esslöffel Flüssigkeit sowie zum Überbacken 1/2 dl Saucenrahm verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 636 kKalorien
  • 2661 kJoule
  • 8g Kohlenhydrate
  • 29g Eiweiss
  • 52g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2003, S. 86

Zubereitung

Schritt 1

Die Rüebli schälen und in kleinfingerdicke Stängelchen schneiden.

Schritt 2

Die Zwiebel schälen und fein hacken. In der Butter hellgelb dünsten. Rüebli beifügen und kurz mitdünsten. Dann Noilly Prat oder Wasser dazugiessen und die Rüebli zugedeckt 8-10 Minuten knapp weich dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Inzwischen das Schweinsfilet in 8 gleichmässige Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit je 1 Salbeiblatt und 1 Speckscheibe umwickeln und mit 1 Holzstäbchen fixieren.

Schritt 4

Die Rüebli in eine feuerfeste, ausgebutterte Form verteilen. Mit Saucenrahm übergiessen. Die Schweinsmedaillons hineinsetzen und mit je 1 Scheibe Kräuterbutter belegen.

Schritt 5

Die Schweinsfiletmedaillons im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille während 20 Minuten überbacken.