Vitello tonnato

Ein klassisches italienisches Gericht für Thon-Liebhaber.

Vitello tonnato
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6-8 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Vitello tonnato zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1 kg Kalbsbraten mager
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Sardellenfilets
  • 1 Liter Hühnerbouillon
  • 5 dl Weisswein trocken
  • 1 Rüebli
  • 1 Sellerie
  • 1 Zwiebel besteckt mit 1 Lorbeerblatt und 2 Nelken
  • 2 Petersilienzweige
  • Pfefferkörner zerdrückt
Thonsauce:
  • 150 g Thon
  • 4 Sardellenfilets
  • 150 g Mayonnaise
  • 1 Esslöffel Kapern
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Sud vom Fleisch
  • 2 Esslöffel Halbrahm
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 7-8 | 2004, S. 74

Zubereitung

Schritt 1

Im Fleisch mit einem spitzen Messer einige Einschnitte gut verteilt auf dem ganzen Bratenstück anbringen. Knoblauch schälen und in Stifte schneiden. Jeweils 1 Knoblauchstift und 1 Stück Sardellenfilet in die Einschnitte drücken.

Schritt 2

In einer grossen Pfanne Bouillon und Wein aufkochen. Geschältes und in Stücke geschnittenes Gemüse, besteckte Zwiebel, Petersilie und Pfefferkörner beifügen. Fleisch in den Sud legen und auf kleinem Feuer etwa 1 ½ Stunden gar ziehen, dann im Sud erkalten lassen.

Schritt 3

Für die Sauce gut abgetropften Thon, die unter Wasser abgespülten Sardellenfilets, Mayonnaise, Kapern und Zitronensaft im Mixer oder mit dem Stabmixer pürieren. Sauce mit etwas Sud und Rahm verdünnen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 4

Ausgekühlten Kalbsbraten in möglichst dünne Scheiben schneiden; am besten geht dies mit einer Aufschnittmaschine. Ziegelartig in einer flachen Platte anrichten, dabei zwischen jede Scheibe etwas Sauce geben. Alles mit der restlichen Sauce decken.